Impressum und Literatur

Geteilt - Vereint.

Kinoschlager in Deutschland.

Virtuelle Ausstellung des Hauses der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.

Präsident: Prof. Dr. Hans Walter Hütter
Projektleitung: Dr. Dietmar Preißler
Konzeption und inhaltliche Realisierung: Dr. Andreas von Seggern
Wissenschaftliche Beratung: Dr. Christian Peters
Internet-Realisierung: Angelica Maria Kappel, Juliane Zankl,
Claudia Wagner, Petra Gremmelspacher

Literatur

Die Angaben über die Kassenschlager stützen sich auf folgende Quellen:
  • DEFA-Filme:
    • Archiv Prof. Dr. sc. Dieter Wiedemann, Rektor der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, DEFA-Hits 1946-1989, DDR-Kinohits 1979-89, unveröffentlichte Manuskripte.
    • Elizabeth Prommer, Kinobesuch im Lebenslauf. Eine historische und medienbiographische Studie, Konstanz 1999.
  • Filme in der Bundesrepublik Deutschland:
    • Jahreslisten 1949 bis 1984, in: Klaus Sigl/Werner Schneider/Ingo Tornow, Jede Menge Kohle? Kunst und Kommerz auf dem deutschen Filmmarkt der Nachkriegszeit, München 1986, S. 119ff.
    • Elizabeth Prommer, Kinobesuch im Lebenslauf. Eine historische und medienbiographische Studie, Konstanz 1999.
    • Gerd Albrecht, Vom Blauen Engel bis Amadeus. Die grossen Filmerfolge, Ebersberg 1985.
    • Für die Zeit nach 1986: Angaben der Filmförderungsanstalt Berlin.
  • Die Filmkritiken und Angaben zu den Filmen sind entnommen aus:
    • Fischer-Film-Almanach, Frankfurt/Main 1981ff.
    • Lexikon des internationalen Films, Völlig überarbeitete und erweiterte Neuausgabe, Redaktion Horst Peter Kroll, Stefan Lux, Hans Messias, Peter Strotmann, Projektleitung Stefan Lux, Herausgegeben vom Katholischen Institut für Medieninformation (KIM) und der Katholischen Filmkommission für Deutschland, Hamburg 1995 (Soweit nicht anders angegeben gekennzeichnet mit dem Kürzel "fd" als Laufnummer der Kritik in der Zeitschrift film-dienst).
    • Die Chronik des Films (in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Filmkunde, Frankfurt/M.), Gütersloh/München 1994.
    • Werner Faulstich/Helmut Korte (Hg.), Fischer-Filmgeschichte (5 Bde.), Frankfurt/M. 1995.
    • Cine Graph, Lexikon zum deutschsprachigen Film, Hg. von Hans-Michael Bock, edition text + kritik, Hamburg 1984ff.
    • Wolfgang Jacobsen/Anton Kaes/Hans Helmut Prinzler (Hg.), Geschichte des deutschen Films (in Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Kinemathek Berlin), Stuttgart/Weimar 1993.
    • Wolfgang Jacobsen (Hg.), Babelsberg 1912-1992. Ein Filmstudio, Berlin 1992.
    • Filmmuseum Potsdam (Hg.), Filmstadt Babelsberg, Potsdam 1994.


Links

Nach oben
Sollten bei der Auswahl der Filmplakate trotz sorgfältiger Prüfung Rechtsansprüche Dritter berührt sein, erbitten wir eine entsprechende Mitteilung.
Copyright Haus der Geschichte
der Bundesrepublik Deutschland