Jupitersäule im Römerkeller im Haus der Geschichte Bonn

Dauerausstellung

Römerkeller

Antike Funde auf dem Museumsgelände

Was hat das antike Rom mit einem Museum für deutsche Zeitgeschichte zu tun? Mehr als gedacht: Auf dem heutigen Gebiet des ehemaligen Bonner Regierungsviertels befindet sich zwischen dem 1. und 3. Jahrhundert eine römische Siedlung. Als Bauarbeiter 1989 die Baugrube für das Haus der Geschichte ausheben, stoßen sie auf eine Überraschung. Im Erdreich findet man einen gut erhaltenen römischen Keller aus dem 2. Jahrhundert nach Christus und mehrere hundert Fundstücke - vermutlich von einer Taverne. 

Diese Fundstücke können Sie heute im Keller des Hauses der Geschichte in einer kleinen Ausstellung sehen: Fragmente einer Wandmalerei, das Werkzeug eines Münzfälschers, Geschirr und Götterstatuen. Ungewöhnlich und rätselhaft zugleich: Archäologen finden 1989 auf dem Grundstück auch eine große Zahl von Hundeknochen, die zu Skeletten von ungefähr 90 Tieren gehören. Warum es hier so viele Hunde gab, wissen wir bis heute nicht.

Die Ausstellung im Römerkeller besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil skizzieren wir die allgemeine Geschichte der Römer in Bonn und zeigen detailliert die Situation auf dem Gelände unseres Museums. Ein Animationsfilm veranschaulicht das zusätzlich. Im zweiten Teil der Ausstellung zeigen wir die originalen Reste der Wandmalerei und die Fundstücke aus den Grabungen am Fundort. Betrachten Sie die römischen Objekte in der Medienstation von allen Seiten und tauchen Sie ein, ins römische Bonn!

Einblicke
Skulptur einer stehenden Göttin mit Kind im Römerkeller des Hauses der Geschichte in Bonn
Foto eines hohen und eines flachen Keramik-Gefäßes, die im römischen Keller im Haus der Geschichte Bonn ausgestellt sind
Ein kleiner junge und ein Mann stehen an einem Geländer. Hinter ihnen sind große Schaukästen in einer Wand zu sehen mit Vasen und einem zerbrochenen Mühlstein
Messergriff aus Elfenbein in Form eines Gladiators, ausgestellt im römischen Keller im Haus der Geschichte Bonn. Dargestellt Dargestellt ist ein Schwertkämpfer, secutor, mit Helm und Rechteckschild.
Publikation

Römischer Keller. Neue Funde – neue Fragen

Begeben Sie sich auf die Spuren der Römer im ehemaligen Bonner Regierungsviertel! In unserer Publikation „Römischer Keller. Neue Funde – neue Fragen“ aus der Reihe „Zeitgeschicht(en)“ erfahren Sie mehr über das römische Bonn und die antiken Funde auf dem heutigen Gelände des Hauses der Geschichte.

Buch bestellen

Buch mit einem Ausstellungsraum und den Überresten eines römischen Kellers auf dem Cover
Das könnte Sie auch interessieren