• Buchcover zum philosophischen Werk über Schuld und Verantwortung für NS-Verbrechen von Karl Jaspers.

Karl Jaspers: Die Schuldfrage

Der Heidelberger Philosoph Karl Jaspers versucht mit seiner Schrift "Die Schuldfrage" 1946, den Schuldbegriff zu präzisieren. Moralisch sei jeder Einzelne schuldig geworden, eine Kollektivschuld der Deutschen lehnt er ab.

Ort und Zeit:
Amerikanische Besatzungszone, 1946
Objektart:
Druckgut
Ausmaß:
18,7 x 11,3 x 0,8 cm
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. C 86/1006
Urheber:
Lambert Schneider Verlag, Heidelberg

Dieses Objekt ist in der Dauerausstellung im Haus der Geschichte (Bonn) zu sehen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo