Nach der Ersten Berlin-Krise 1948/49 formieren sich um die beiden Supermächte zwei Blöcke. Der "freie Westen" um die USA und der kommunistische "Ostblock" unter Führung der Sowjetunion stehen sich in einem "Kalten Krieg" gegenüber. Das geteilte Deutschland ist eine der "Fronten". Bis 1955 werden die beiden deutschen Staaten in die jeweiligen Militärallianzen eingebunden. Der Korea-Krieg beschleunigt diese Entwicklung. Durch Aufstände und Krisen spitzt sich der "Kalte Krieg" mehrfach zu und in der Kuba-Krise steht die Welt am Rande des Atomkrieges.

Korea-Krieg

Mit dem Überfall Südkoreas durch Nordkorea beginnt im Juni 1950 der Korea-Krieg. Der Westen nimmt den Krieg als beispielhaft für den seiner Meinung nach sich aggressiv ausbreitenden Kommunismus wahr. Um die "freie Welt" zu verteidigen greifen UN-Truppen unter US-amerikanischer Führung auf Seiten des Südens ein. Erst drei Jahre später wird ein Waffenstillstand vereinbart. In den beiden deutschen Staaten entsteht die Angst, dass Deutschland der nächste Kriegsschauplatz sein könnte.

Internationale Krisen und Sputnik

Ein Eingreifen des Westens erhoffen sich auch die Aufständischen im "Ostblock" 1956. Doch den Versuch Ungarns, das kommunistische System im Land zu reformieren und aus dem Warschauer Pakt auszuscheiden, schlägt die UdSSR gewaltsam nieder. Die gleichzeitige Suez-Krise zeigt, dass die Supermächte UdSSR und USA Mitte der 1950er Jahre die friedliche Koexistenz suchen. Zugleich wetteifern sie in den Bereichen Rüstung und technischen Entwicklung. Der Start des sowjetischen Satelliten Sputnik 1957 schockt daher den Westen.

Kuba-Krise

In der Zweiten Berlin-Krise und der Kuba-Krise droht der "Kalte Krieg" erneut "heiß" zu werden. Nach dem Bau der Berliner Mauer und dem Abzug der sowjetischen Raketen von Kuba 1962 setzen die Supermächte auf eine Entspannungspolitik.

(mw) © Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Stand: 13.04.2016
Text: CC BY NC SA 4.0

Empfohlene Zitierweise:
Würz, Markus: Kalter Krieg, in: Lebendiges Museum Online, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,
URL: http://www.hdg.de/lemo/kapitel/geteiltes-deutschland-gruenderjahre/kalter-krieg.html
Zuletzt besucht am: 28.05.2016

lo