Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Newsletter 02/2020
Haus der Geschichte Bonn
 FacebookTwitterInstagramInstagram

Tipp

Veranstaltungen & Termine

Spezial

Tipp

Von Bären und Hasen

Lesung für Kinder in Gebärdensprache
09.02.2020, 12:30 Uhr und 13:30 Uhr
Eintritt frei 

Am Familiensonntag gibt es diesmal ein besonderes Highlight: Die Lesung für Kinder ab drei Jahren wird live in Gebärdensprache übersetzt. Der Schauspieler Hanno Friedrich liest aus englischen Kinderbuchklassikern wie „Paddington Bär“, „Matilda“ und „Peter Hase“. Das einzigartige Lesungsformat lädt sowohl hörende Menschen als auch solche mit Hörbeeinträchtigungen zu einem gemeinsamen Lese-Erlebnis ein.

Zur Veranstaltung Pfeil Icon


Sehnsucht nach Cornwall – Hinter den Kulissen von Rosamunde Pilcher

Gespräch
09.02.2020, 15:00 Uhr
Eintritt frei

Die Werke der britischen Erfolgsautorin Rosamunde Pilcher sind nicht nur Kult, sondern prägen seit über 25 Jahren den deutschen Blick auf Großbritannien und die Grafschaft Cornwall. Lernen Sie den Kopf hinter den Rosamunde Pilcher-Filmen kennen: Die Drehbuchautorin Christiane Sadlo gewährt einen Blick hinter die Kulissen eines der erfolgreichsten Sonntagabend-Formate im deutschen Fernsehen. Anschließend laden wir Sie zu einer exklusiven Tea-Time ein.

Zur Veranstaltung Pfeil Icon


Crash? Der Brexit und seine Auswirkungen

Lesung und Gespräch
06.02.2020, 19:30 Uhr 
Eintritt frei / Um Anmeldung wird gebeten

Wird der Brexit besonders in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden zu spüren sein? Das Bundesland und sein Nachbar sind zwei der wichtigsten Handelspartner Großbritanniens. Im Gespräch erörtern Experten aus Wissenschaft und Praxis die möglichen Auswirkungen des Brexits. Vorab bieten wir um 18:00 Uhr eine Kurzbegleitung durch die Wechselausstellung "Very British. Ein deutscher Blick" mit den Schwerpunkten "Brexit" und "Wirtschaft" an. Wir bitten um Anmeldung unter  anmeldung@hdg.de.

Zur Veranstaltung Pfeil Icon


Veranstaltungen & Termine

AusstellungSpielVortragVW Bully

Termine in Bonn

06.02., 19:30 Uhr
"Crash? Der Brexit und seine Auswirkungen auf Nordrhein-Westfalen und die Niederlande"
Diskussion
Eintritt frei / Wir bitten um Anmeldung unter anmeldung(at)hdg.de

09.02., 10:30 Uhr
Familiensonntag "Very British. Ein deutscher Blick"
Museumsfest
Eintritt frei

09.02., 12:30 Uhr
"Von Bären und Hasen"
Lesung
Eintritt frei

09.02., 15:00 Uhr
"Sehnsucht nach Cornwall"
Gespräch
Eintritt frei

Zum Veranstaltungskalender des Hauses der Geschichte Pfeil Icon

Ausstellungsbegleitungen

 
Samstags
12:00 UhrKanzlerzimmer und Kabinettssaal (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
13:30 UhrKanzlerzimmer und Kabinettssaal (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
15:00 UhrWechselausstellung „Very British. Ein deutscher Blick“
15:00 Uhr„Unser Grundgesetz. Ausstellung im Bundesrat“
 
Sonntags
11:00 UhrDauerausstellung „Unsere Geschichte“
12:00 UhrKanzlerzimmer und Kabinettssaal (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
13:00 Uhr„Unser Grundgesetz. Ausstellung im Bundesrat“
13:30 UhrKanzlerzimmer und Kabinettssaal (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
14:00 UhrKanzlerbungalow (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
14:30 UhrKanzlerbungalow (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
15:00 UhrKanzlerbungalow (max. 20 Teilnehmer, mit Personalausweis)
15:00 UhrWechselausstellung „Very British. Ein deutscher Blick“
 
Mittwochs
17:30 UhrDauerausstellung „Unsere Geschichte“
 
Alle Begleitungen sind kostenfrei.

Spezial

Spuren der Flut

Als Jahrhundertflut wird das Hochwasser im August 2002 im Osten und Südosten Deutschlands bezeichnet. Die Elbe überflutet auch große Teile von Dresden und richtet massiven Schaden in der Semperoper an. Dieser Konzertflügel wird nach Abfließen des Wassers völlig verschlammt geborgen. Seit 2003 befindet er sich in unserer Museumssammlung. Unser Restaurator steht vor der Aufgabe, den Flügel mit den Spuren dieses Hochwassers zu erhalten. Wie das funktioniert, erklären wir im Video.

Zum Video Pfeil Icon

Unsere aktuellen Ausstellungen

Unsere neuesten Publikationen

Das Online-Portal zur deutschen Geschichte

Impressum
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Tel: (02 28) 91 65-0, E-Mail: newsletter@hdg.de, Internet: www.hdg.de

Datenschutzerklärung

Bildnachweise (von oben nach unten)
© Buchcover von links nach rechts: Knesebeck, Diogenes, Rowohlt
© Mathias Bothor
© Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
© Bildstreifen: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
© Spezial: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm benutzen Sie bitte diesen Link.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.