Workshop

„Heimat ist, was Du daraus machst“

Was bedeutet Heimat? Ist Heimat ein Geruch oder ein Gefühl? Können wir unsere Heimat mitnehmen? Und wie wichtig ist Sicherheit, um sich heimisch zu fühlen?

Unsere Wechselausstellung „Heimat. Eine Suche“ bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, diesen Fragen auf den Grund zu gehen.

Bei einem gemeinsamen Rundgang entdecken die Teilnehmenden Objekte, die widerspiegeln, wie vielschichtig und persönlich der Begriff ist: Ein aus afrikanischen Stoffen genähtes Dirndl, die FC-Bayern-Kippa eines deutschen Juden oder ein verschlammter Gaszähler aus Ahrweiler, der für die Flutkatastrophe und den Verlust von Heimat steht.

Im Anschluss folgt eine kreative Arbeitsphase, in der die Schülerinnen und Schüler ihre Eindrücke und Emotionen in Texten oder Bildern festhalten.

Lehrkräften bietet dieser Workshop einen guten Ansatzpunkt für eine fächerübergreifende Exkursion oder Unterrichtsgestaltung.

Der Workshop kann kostenfrei über den Besucherdienst gebucht werden.

Überblick

Zielgruppe: Schulklassen ab Jahrgangsstufe 9
Dauer: 2 h
Thema: Einwanderungsland Deutschland, Brauchtum, regionale Zugehörigkeit, Flucht, Vertreibung, Naturschutz, Demokratie
Teilnehmerzahl: max. 30 Personen
kostenfrei

Kontakt

Besucherdienst
Tel. (0228) 91 65-400
E-Mail: besucherdienst-bonn(at)hdg.de