Veranstaltungen und Termine

Plakat Rheinisches Lesefest Käpt´n Book 2019, (c) Rheinisches Lesefest Käptn Book
Plakat Rheinisches Lesefest Käpt´n Book 2019, (c) Rheinisches Lesefest Käptn Book

Familienfest und Eröffnungsfeier im Haus der Geschichte

Am geschichtsträchtigen 9. November, dem 30. Jahrestag des Mauerfalls, wird in diesem Jahr das Käpt’n Book Lesefest im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eröffnet. Mit Lesungen aus aktuellen Kinder- und Jugendbüchern rund um das Thema Mauerfall und deutsche Teilung sowie einer Abendveranstaltung mit dem renommierten Journalisten und Autor Peter Wensierski, Zeitzeugen sowie Schülerinnen und Schülern begehen wir diesen besonderen Tag.

Festprogramm im Haus der Geschichte

14.00 Uhr, für Kinder ab 7 Jahre, Lounge
Franziska Gehm liest aus und Horst Klein zeichnet zu:
„Hübendrüben – Als deine Eltern noch klein und Deutschland zwei waren“
Franziska Gehm und der Illustrator Horst Klein nehmen die Lesefestfans am Beispiel von Max und Maja aus ihrem gemeinsamen Buch mit in das Alltagsleben von Kindern in beiden deutschen Staaten.

16.00 Uhr, für Kinder ab 6 Jahre, Saal
Kirsten Boie liest aus:
„Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte
Ob Füchse oder Kinder – alle brauchen Freunde und Geborgenheit. Und Kirsten Boie erzählt uns davon.

16.00 Uhr, für Kinder ab 9 Jahre, Lounge
Franziska Gehm liest aus:
„Pullerpause in der Zukunft“
Franziska Gehms Kinderbuch erzählt von Jobst, der seine Freunde auf einer Zeitreise in die DDR der späten 1980er Jahre kennengelernt hat und diese zu einem Gegenbesuch in das heutige, wiedervereinigte Deutschland einlädt.

18.00 Uhr, für Jugendliche und Erwachsene, Saal
Offizielle Eröffnung des Lesefests Käpt’n Book 2019
durch Prof. Dr. Hans Walter Hütter (Präsident Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland), Ashok-Alexander Sridharan (Oberbürgermeister der Stadt Bonn) und Andrea Hankeln (Referatsleiterin für den Bereich Kulturfördergesetz und Regionale Kulturpolitik im Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen)

im Anschluss Lesung und Diskussion
Peter Wensierski liest aus seinem Buch:
„Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution: Wie eine Gruppe junger Leipziger die Rebellion in der DDR wagte“
Es erzählt die wahre Geschichte einer Gruppe junger Leipziger, die furchtlos gegen das totalitäre System der DDR rebellierten Mit dem Schriftsteller, Journalisten und Dokumentarfilmer Peter Wensierski diskutieren der Zeitzeuge Uwe Schwabe sowie Schülerinnen und Schüler des Amos-Comenius-Gymnasiums Bonn.

Für die feierliche Eröffnung und Abendlesung wird um vorherige Anmeldung unter anmeldung(at)hdg.de gebeten.

 

Dauerprogramm im Haus der Geschichte

Ausstellung „Unsere Geschichte. Deutschland seit 1945“
Die Dauerausstellung zeigt erlebnisorientiert deutsche Geschichte von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart. Hier lässt sich mit vielen einzigartigen Originalobjekten, Dokumenten, Fotos und Zeitzeugeninterviews die Zeit der friedlichen Revolution in der DDR nacherleben.

12.30 Uhr/15 Uhr, Familienbegleitungen, Dauer: ca. 60 Minuten
Bei dem geführten Rundgang lernen Kinder und Erwachsene die Dauerausstellung „Unsere Geschichte. Deutschland seit 1945“ kennen.

Familientour – Geschichte gemeinsam entdecken
Dauer: ca. 60 bis 90 Minuten
Womit haben Kinder nach dem Krieg gespielt? Wie haben Familien die Teilung Deutschlands erlebt? Und was ist überhaupt ein Museumsobjekt? Mit Fragen, Auf¬gaben und Hintergrundinformationen auf Karten geht es mit der ganzen Familie durch die Ausstellung. Die Familientour ist besonders geeignet für Familien mit Kindern im Vor- und Grundschulalter. Das Kartenset ist am Informationsschalter erhältlich.

Offenes Atelier
sonntags und an Feiertagen, 11.00 bis 17.00 Uhr
Das Offene Atelier lädt sonntags und an Feiertagen Familien und Kinder zum Mitmachen, Basteln und Spielen ein. Am 9. November gibt es, passend zum Besuch von Käpt’n Book, Kreatives rund ums Buch. Alle Angebote sind kostenfrei.

Informationen zur Veranstaltungsfotografie

In Kooperation mit dem Rheinischen Lesefest Käpt'n Book.

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal, den Konferenzraum, die Lounge oder den Seminarraum.

Weitere Informationen