Tränen-Palast Berlin

Wir wollen, dass viele Menschen unser Museum besuchen können.
Es soll keine Hindernisse für Menschen mit Behinderung geben.
Bei Fragen oder Problemen melden Sie sich gern
beim Besucher-Dienst oder am Info-Schalter im Museum.
Wir freuen uns über Hinweise, was noch besser werden kann.

Wir bieten auch Begleitungen für Menschen mit Behinderung an.
Das sind Führungen.
Bitte melden Sie sich beim Besucher-Dienst an.

Informationen zur Anreise finden Sie hier.

Gruppe bei einer Führung im Tränen-Palast Berlin

Wir bieten für Gruppen aus Menschen mit Lern-Schwierigkeiten
Führungen in Leichter Sprache an.
Bitte melden Sie sich mindestens 3 Wochen vorher
beim Besucher-Dienst an.

Einmal im Monat gibt es eine öffentliche Führung in Leichter Sprache.
Der Termin ist immer am 1. Freitag im Monat um 17 Uhr.
Die Führung ist kostenlos.
Sie müssen sich nicht anmelden.
Kommen Sie einfach rechtzeitig ins Museum.

Junge Rollstuhl-Fahrerin im Tränen-Palast Berlin

Der Eingang für Rollstuhl-Nutzer
ist auf der Rück-Seite des Museums.
Folgen Sie den Schildern.

Im Museum gibt es keine Stufen.
Sie können die ganze Ausstellung mit dem Rollstuhl befahren.

Die barrierefreie Toilette ist im Museum hinten links.

In der Ausstellung gibt es Sitz-Plätze.
Sie können einen Rollstuhl, Stöcke und Hocker ausleihen.
Diese gibt es am Info-Schalter.

Blindenführ-Hunde dürfen mit in das Museum.
Das gilt auch für andere Hunde, die ihren Besitzern helfen.
Diese Hunde heißen Assistenz-Hunde.
Andere Hunde dürfen nicht mit ins Museum.

Sie können in der Ausstellung einige Gegenstände anfassen.
Bitte benutzen Sie Hand-Schuhe.
Diese können Sie am Info-Schalter ausleihen.

Wenn Sie mit Bus oder Bahn kommen,
holen wir Sie gern an der Halte-Stelle S+U Friedrichstraße ab.
Melden Sie sich bitte vorher beim Besucher-Dienst.

Zwei junge Personen bei einer Hör-Führung

Für Gruppen ab 10 Personen bieten wir Begleitungen in Gebärden-Sprache an.
Bei uns heißen Führungen Begleitungen.  
Bitte machen Sie mindestens 3 Wochen vorher
einen Termin mit unserem Besucher-Dienst.

Sie können bei uns Hör-Verstärker ausleihen.
Damit können Menschen mit Hör-Gerät oder einem Cochlea-Implantat
besser hören.

Sie können diese auch ausleihen,
wenn Sie an einer Veranstaltung bei uns im Haus teilnehmen.