Spielzeug-Pferdchen weiß mit lila-blauer Mähne auf blauem Hintergrund.

20.10.2022 - 19.02.2023

Wünsch Dir was! Erinnerungen an das Begrüßungsgeld

Fotografien von Sophie Kirchner

Kindershampoo im Froschformat, ein Wanderrucksack für große Reisen oder doch lieber eine neue LP? Von 100 D-Mark Begrüßungsgeld kaufen sich Menschen aus der DDR nach dem Mauerfall 1989 die verschiedensten Dinge. Praktisches für den Handwerkerschuppen, Spielzeug für die Kinder oder eine Spieluhr in Glockenform. Sie erfüllen sich langersehnte Wünsche oder erfreuen sich an Spontankäufen. Manches davon ist auch heute noch in Benutzung.  

30 Jahre nach der letzten Auszahlung des Begrüßungsgeldes fotografiert Sophie Kirchner die Gegenstände und die Menschen, die sie erworben haben. Die Fotografin wirft gemeinsam mit ihrem jeweiligen Gegenüber einen Blick in die Vergangenheit, befragt die Menschen nach Erinnerungen und spricht mit ihnen über Gegenwart und Zukunftswünsche. Dabei entwirft sie in Bild, Text- und Tonausschnitten einmalige Porträts. Welche Hoffnungen und Träume haben Sie? Welchen Wunsch haben Sie sich mit dem Begrüßungsgeld erfüllt?

In Anknüpfung an die Fotografien sind Besucherinnen und Besucher eingeladen, selbst einen Blick zurückzuwerfen und gemeinsam ins Gespräch zu kommen. Dazu lädt auch ein Wohnzimmerregal voller Alltagsschätze im Museum ein – ein Sammelsurium an Wünschen und Träumen, die uns für unsere Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Welchen Wunsch würden Sie sich heute für 100 Euro erfüllen?

Sophie Kirchner, 1984 geboren und aufgewachsen in Ost-Berlin, ist Fotografin und erkundet in ihrer Fotoserie „Träume aus Papier“, was die Menschen damals und heute bewegt.

Ausstellungsflyer mit allen Veranstaltungen zum Download

Einblicke
Besucherinnen und Besucher  vor Fotos von einem Ofen und einer Frosch-Seifen-Flasche in der Ausstellung
Besucherin vor Tafel mit Wünschen in der Ausstellung
Junge mit Kopfhörern vor einem Monitor. Im Hintergrund befinden sich Fotografien in der Ausstellung.
Besucherinnen und Motive in der Ausstellung
100 D-Mark-Schein in der Ausstellung
Plakat: Wünsch dir was! Erinnerungen an das Begrüßungsgeld mit Fotografien von Sophie Kirchner. Weißes Spielzeug-Pferdchen mit rosa-hellblauer Mähne auf blauem Hintergrund.

Begleitungen

Der Eingangsbereich des Museums bei Nacht.
Der Eingangsbereich des Museums bei Nacht.

Mit unserer Reihe späti! laden wir Sie einmal im Monat abends zu uns ein: Um 18.00 Uhr können Sie unsere Fotoausstellung „Wünsch Dir was! Erinnerungen an das Begrüßungsgeld mit Fotografien von Sophie Kirchner“ mit uns besuchen. Bei einem Getränk erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Fotoserie und die Absichten der Fotografin. Das Angebot ist kostenfrei.

Zur Ausstellung