Veranstaltungen und Termine

Das Zeitzeugenmobil in Berlin

Ihre Erinnerungen an „1968“

29. Mai: Erzählen Sie uns Ihre Geschichte rund um „1968“ im Zeitzeugen-Mobil auf dem Gelände der Kulturbrauerei!

Zur Veranstaltung

Schah-Besuch, Studentenproteste, gesellschaftliche Umbrüche: Erzählen Sie uns Ihre Geschichte rund um „1968“ im Zeitzeugen-Mobil und machen Sie Geschichte mit Ihren Erinnerungen lebendig! Anlässlich des 50jährigen Jubiläums weckt das Jahr 1968 noch immer zahlreiche Assoziationen und Erinnerungen. So jähren sich beispielsweise rund um den 29. Mai 2018 neben Schah-Besuch, Studentendemonstrationen und Notstandsgesetzen, auch Contergan-Prozess, Kanzlerohrfeige und erste Kommunenerfahrungen. Wie haben Sie diese Zeit erlebt – wie wurden Sie von ihr geprägt?

Das von der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eingerichtete Zeitzeugenportal stellt seine Arbeit vor. Parallel zur Ausstellung „Die '68er – Fotografien von Ludwig Binder und Jim Rakete“ im Museum in der Kulturbrauerei sind Berlinerinnen und Berlinern eingeladen, über das Phänomen 1968 in ihren eigenen Erfahrungen und Erlebnissen zu berichten. Das Zeitzeugen-Mobil wird Interessierten auf dem Gelände der Kulturbrauerei von 14 bis 18 Uhr für spontane Interviews zur Verfügung stehen. Die Ausstellung ist an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.