Veranstaltungen und Termine

„Woher ich komme“

23. August: Die Ost-Berliner Musikerin Masha Qrella spricht über Identität, Sprachlosigkeit und Utopie in der Musik.

Zur Veranstaltung

„Nachwendekinder“

Deutschlandpremiere am 1. Oktober: Johannes Nichelmann stellt sein neues Buch vor.

Zur Veranstaltung

Logo Lange Nacht der Museen Berlin 2019

18:00 bis 02:00 Uhr
Stündliche Expressführungen

Der Trabant 601 wurde von 1964 bis 1990 nahezu unverändert produziert, wer einen wollte, musste lange auf ihn warten. Nach dem Mauerfall landete das einstige Sehnsuchtsobjekt bald auf dem Müllhaufen, um später wieder Kultstatus zu erlangen. In der Trabi-Spezial-Expressführung erfahren Sie mehr über das Sehnsuchtsobjekt mit Kultstatus.

Wie spiegeln sich Hoffnungen und Sehnsüchte, aber auch Enttäuschungen und Sorgen vieler Ostdeutscher in den Bildern wider? In der Expressführung durch die Fotoausstellung "Nach dem Mauerfall. Fotografien von Daniel Biskup 1990-95" erfahren Sie mehr.