Sammlungsbereich Technisches Gerät

Der Sammlungsbereich umfasst industriell oder individuell hergestellte technische Geräte und Gegenstände. Sie dienen in verschiedenen Kontexten zur Produktion, Kommunikation oder Arbeit, genauso aber auch dem Konsum oder der Freizeitbeschäftigung in Deutschland von 1945 bis heute.

Investitionsgut

Anlagen und Maschinen

blau-weiße Tankstellen-Zapfsäule von Aral, 1958-1963
Investitionsgut

Anlagen und Maschinen

Zum Sammlungsbereich gehören Objekte, die zur Produktion oder Weiterverarbeitung von Gütern dienen. Im Unterschied zu Konsumgütern ist Investitionsgut nicht für den unmittelbaren Endverbrauch bestimmt. Hierzu zählen Anlagen, Maschinen und Gerätschaften. Sie erhalten, verbessern oder erweitern die Produktionsausrüstung von Unternehmen.

Investitionsgüter in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bonn
Prof. Dr. Hanno Sowade
Fahrzeug

Autos, Transporter, Zweiräder

Kleinkraftrad Simson Mokick von 1979
Fahrzeug

Autos, Transporter, Zweiräder

Der Sammlungsbereich umfasst motorisierte oder durch Körperkraft betriebene Fahrzeuge und manuell genutzte Gefährte. Die Technikgeschichte eines einzelnen Fahrzeugs ist als Kriterium, um in die Sammlung aufgenommen zu werden, nicht entscheidend. Wichtig ist vielmehr, dass die einzelnen Objekte mit besonderen Geschichten verbunden sind. So gehören zur Sammlung zum Beispiel ein „Goldstaub-Wartburg“, der vollständig aus Ersatzteilen zusammengebaut ist, die in der DDR schwer erhältlich sind. Ein 40 Jahre eingelagertes NSU-Fahrrad aus der „Senatsreserve“, mit dem man für den Fall einer erneuten Blockade West-Berlins gewappnet sein wollte, oder auch ein Opel Kleinlaster, mit dem 2016 Flüchtlinge nach Europa geschmuggelt werden. Diese Fahrzeuge sind typisch für den jeweiligen Zeitgeist bzw. für gesellschaftliche und ökonomische Entwicklungen Deutschlands seit 1945.

Fahrzeuge in der Objektdatenbank

Kontakt
Leitender Registrar
Bonn
Volker Thiel
Abteilungsleiter
Berlin
Dr. Mike Lukasch
Militärisches Gerät

Waffen, Munition und andere militärische Objekte

Kiste mit geschreddertem Funkgerät, 1960er Jahre
Militärisches Gerät

Waffen, Munition und andere militärische Objekte

Zum Sammlungsbereich gehören Waffen und Geräte aus dem (para-)militärischen Bereich, die von Streitkräften zur Erfüllung ihres militärischen Auftrags auf dem Land, in der Luft oder im Wasser benötigt werden oder wurden. Hierzu zählen insbesondere (Teile von) Großgerät, Handwaffen und persönliche beziehungsweise allgemeine Ausrüstungsgegenstände.

Militärische Geräte in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bonn
Prof. Dr. Hanno Sowade
Arbeitsgerät

Maschinen, Arbeitsmittel, Büromaterial

Silberner Design-Feuerwehrhelm
Diese in Dresden hergestellte Schreibmaschine 'Erika' gehört zu den ersten Klein-Schreibmaschinen.
Arbeitsgerät

Maschinen, Arbeitsmittel, Büromaterial

Arbeitsgeräte sind Objekte zur industriellen oder individuellen Arbeitsausführung in einem Produktionsprozess. Dazu gehören sowohl Handwerksgeräte aus dem Bereich der Bau- und Landwirtschaft als auch technische Ausstattungen von Büroarbeitsplätzen, ebenso wie medizinische Gerätschaften aus Arztpraxen. Wir dokumentieren auch die spezifischen Anforderungen von Arbeitsvorgängen, die Rückschlüsse auf soziale, technikgeschichtliche und kulturelle Entwicklungen erlauben.

Arbeitsgeräte in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Berlin
Dr. Annika Michalski
Konsumgut

Gegenstände für den Endverbraucher

Zimmerspringbrunnen DIPLOMAT mit Hülle von 1964
Konsumgut

Gegenstände für den Endverbraucher

Konsumgüter sind Sachgüter, die unmittelbar für den privaten Bedarf produziert und gehandelt werden. Im Mittelpunkt steht der private Konsum, nicht die Verwendung als Produktionsmittel. Bei Konsumgütern unterscheiden wir Gebrauchsgüter, die wiederholt oder über einen längeren Zeitraum nutzbar sind und nicht „verbraucht“ werden (Rasierapparate, Uhren) sowie Verbrauchsgüter, die nur einmalige verwendet werden (Medikamente, Brennstoffe). Gesammelt werden vor allem alltags- und sozialgeschichtlich repräsentative Gebrauchs- und Verbrauchsgüter.

Konsumgüter in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Berlin
Dr. Annika Michalski
Haushaltsgerät

Toaster, Kühlschrank, Küchenmaschine

Handrühr- und Mixgerät: RG 28 S mit Schlagbesen
Elektrische Koffernähmaschine 'Freia', 1950er Jahre
Haushaltsgerät

Toaster, Kühlschrank, Küchenmaschine

Haushaltsgeräte sind Gegenstände, die in privaten und öffentlichen Haushalten verwendet werden. Sie unterscheiden sich vom Hausrat dadurch, dass sie elektrisch funktionieren. Dazu gehören unter anderem Toaster, Kaffeeautomaten, Mikrowellengeräte, Multifunktions-Küchenmaschinen, Kühlschränke, Gefriertruhen, Geschirrspülmaschinen, Staubsauger, Haartrockner oder Waschmaschinen. Schwerpunkt der Sammlung sind Geräte, die für sozial-, kultur- und technikgeschichtliche Entwicklungen seit 1945 stehen. 

Haushaltsgeräte in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Berlin
Dr. Annika Michalski
Optisches Gerät

Fotoapparate, Videokameras, Projektoren

Fotoapparat Robot, der am 17. Juni 1953 als Geheimkamera benutzt wird
Optisches Gerät

Fotoapparate, Videokameras, Projektoren

Der Sammlungsbereich „Optisches Gerät“ umfasst Objekte, die über eine Linse zur Vergrößerung, Projektion oder Aufnahme von Bild- und Filmmaterial verfügen. Schwerpunkt bilden Foto- und Filmkameras deutscher Produktion nach 1945 und deren Zubehör, Dia- und Filmprojektoren, ebenso wie Mikroskope, Brillen und Lupen. Von besonderem Interesse sind Objekte, die einen zeithistorischen Bezug zu einem Ereignis oder einer Persönlichkeit haben.

Optische Geräte in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Bonn
Dr. Tuya Roth
Unterhaltungselektronik

Radio, Fernseher und iPod

Kassettenrekorder Grundig C 200 von 1967
orangefarbener, kleiner runder Fernseher Siemens Alpha 31 aus den 1970er Jahren
Unterhaltungselektronik

Radio, Fernseher und iPod

Der Sammlungsbereich umfasst Fernseher, Radiogeräte und Musikwiedergabegeräte vom Plattenspieler über den Walkman bis zum MP3-Player. Die Objekte spiegeln gesellschaftliche, kultur-, technik- und alltagsgeschichtliche Entwicklungen wider.

Unterhaltungselektronik in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bonn
Hans-Joachim Westholt
Münzautomat

Jukebox, Kaugummiautomat und Flipper

Musikbox Ami Continental von 1960
Münzautomat

Jukebox, Kaugummiautomat und Flipper

Der Sammlungsbereich „Münzautomaten“ umfasst technische Geräte, die gegen Geldeinwurf eine Dienstleistung, eine im Gerät gelagerte Ware oder einen Spielablauf freigeben. Die Mehrzahl unserer Objekte in diesem Sammlungsbereich sind Unterhaltungsautomaten wie Musikboxen oder Spielautomaten, z.B. Flipper. Sie spiegeln vor allem gesellschaftliche, alltagsgeschichtliche und popkulturelle Entwicklungen seit 1945.

Münzautomaten in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bonn
Hans-Joachim Westholt
Technischer Entwurf

Technische Zeichungen und Konstruktionsmodelle

Modell eines Bobschlittens aus der DDR
Entwurfszeichnung eines Klappfahrrades
Technischer Entwurf

Technische Zeichungen und Konstruktionsmodelle

Der Sammlungsbereich umfasst Entwürfe und Modelle, die die Vorstufe eines Technischen Geräts, eines Arbeitsgeräts oder eines Produktes darstellen. Dazu gehören Modelle von Fahrzeugen und Maschinen sowie technische Zeichnungen jeglicher Art.

Kontakt
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Berlin
Dr. Annika Michalski