Besucher lesen eine Zeitung in der Dauerausstellung in Leipzig

Selbständig erkunden

"Wir sind das Volk!"

Wie reagierten die Menschen in der DDR auf die Teilung Deutschlands und auf die Politik der Machthaber? Wogegen und mit welchen Mitteln protestierten sie? Wofür setzten sie sich ein? Und warum hatten sie 1989 Erfolg? Mit diesen Fragen begleitet die Spurensuche "'Wir sind das Volk!' - Protest und Opposition in der DDR" Sie durch die Dauerausstellung: Sechs Stationen laden dazu ein, originale Gegenstände, Dokumente und Fotografien zu erforschen und Bezüge zur eigenen Lebenswelt zu finden. 

Den Spurensuche-Block erhalten Sie am Eingang zur Dauerausstellung. Schulklassen empfehlen wir vorab eine Begleitung durch die Dauerausstellung. Für die Nachbereitung können Lehrerinnen und Lehrer gern unseren
Seminarraum buchen. 

Spurensuche "Wir sind das Volk" downloaden
Lehrerhandreichung Spurensuche downloaden

ÜBERBLICK

Zielgruppe: Sekundarbereich I, Klassen 9 und 10, Berufsschulklassen, Jugendliche

Dauer: 1 h

Thema: DDR, Protest, Opposition, Repression, friedliche Revolution

kostenfrei

KONTAKT

Besucherdienst: Tel. (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de