Sammlungsbereich Insignien

Der Sammlungsbereich „Insignien“ umfasst Auszeichnungen, Abzeichen und Gedenkmedaillen sowie Trophäen, Hoheitssymbole und Plaketten. Die Objekte geben Einblicke in das Auszeichnungswesen und die Erinnerungskultur Deutschlands. Sie visualisieren staatliches oder institutionelles Handeln über Symbolik und Identitätskennzeichen und vermitteln dabei ein Bild der Werte unsere Gesellschaft im Wandel.

Auszeichnung

Ehrungen durch Orden oder Medaillen

Silberfarbener Medaille. Auf der Vorderseite sind Kopfbilder von Ernst Thälmann und Rudolf Breitschei im Profil abgebildet mit der Umschrift: 'Kämpfer gegen Faschismus'. Auf der Rückseite die Abbildung des Staatssymbols der DDR (Hammer und Zirkel), Umschrift: 'Vorwärts und nicht vergessen 1933-1945'.
Goldfarben eingefaßtes, rot emailliertes Kreuz mit goldfarbenem Medaillon. Darauf schwarzer erhabener Bundesadler. Auf dem oberen Kreuzarm Öse mit Bandring. Rote Damenschleife mit gold-schwarz-goldfarbenen Seitenstreifen.
Auszeichnung

Ehrungen durch Orden oder Medaillen

Im Sammlungsbereich „Auszeichnungen“ werden staatliche und gesellschaftliche Ehrungen zusammengefasst, die an Personen, Gruppen oder Organisationen für besondere Leistungen oder Verdienste verliehen werden. Es handelt sich dabei in der Regel um Orden, Medaillen oder Ehrenzeichen.

Auszeichnungen in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler
Abzeichen

Spiegel der Organisationswelt

Rundes, blaues Abzeichen mit goldfarbenem Kranich und Buchstaben 'DLH', rechts ragt eine goldfarbene Schwinge heraus.
Abzeichen

Spiegel der Organisationswelt

In der Sammlungsgruppe „Abzeichen“ befinden sich Mitgliedsabzeichen und Tätigkeitsabzeichen aus der Bundesrepublik und der DDR, meist in der Form von Ansteckern und Nadeln, die sichtbar an der Kleidung getragen werden können. Sie spiegeln die Vielfältigkeit des gesellschaftlichen Lebens und die Organisationswelt des jeweiligen politischen gesellschaftlichen Systems. Abzeichen bestehen meistens aus Metall, Porzellan oder Plastik.

 

Abzeichen in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler
Gedenkmedaille

Erinnerung an historische Ereignisse und Personen

Silberne Medaille, auf der Vorderseite sind die Umrisse der Bundesrepublik Deutschland und der DDR abgebildet. Die Rückseite zeigt die Kopfbilder der vier Staatsmänner 'R. Jackling, K. Rusch, P. Abrassimow, J. Sauvagnargues' mit Bezeichnung der Nationalität.
Gedenkmedaille

Erinnerung an historische Ereignisse und Personen

In der Untergruppe „Gedenkmedaille“ werden runde Medaillen, zumeist aus Metall oder Steingut, sowie Numisbriefe gesammelt. Die Motive zeigen zeithistorisch bedeutsame Personen und Ereignisse. Diese Objekte wurden meist zu Jubiläen in einem entsprechenden Etui überreicht. Sie sind durch Auswahl der Motive und Anlässe Ausdruck des Wertesystems einer Gesellschaft. 

Gedenkmedaillen in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler
Trophäe

Symbolische Objekte

Keramikbambi mit Keramikfuß auf einer Holzplatte. An der Holzplatte ist das Schild: 'Die Film- und Moderevue/Der beliebtesten deutschen Filmschauspielerin 1950/Sonja Ziemann' angebracht.
Trophäe

Symbolische Objekte

In den Sammlungsbereich fallen dreidimensionale Objekte mit Auszeichnungs-, Erinnerungs-, Jubiläums- oder Symbolcharakter. Dazu gehören zum Beispiel Gast- und Ehrengeschenke oder Objekte wichtiger Vertragsunterzeichnungen wie auch Pokale und Auszeichnungen zu Sport- oder Kulturveranstaltungen. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Trophäen mit Bezug zu politik-, kultur- und wirtschaftshistorisch bedeutsamen Ereignissen Deutschlands nach 1945.

Trophäen in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler
Hoheitssymbol

Visualisierung staatlichen Handelns

Grauer Stempelkörper mit grauem Griff und rotem Griffabschluss. Auf einer Seite beschriftet mit Treuhand-Logo (nach oben gerichteter Pfeil) und 'Treuhandanstalt / Detlev-Rohwedder-Haus / Leipziger Straße 5-7'.
Hoheitssymbol

Visualisierung staatlichen Handelns

Der Sammlungsbereich „Hoheitssymbol“ beinhaltet Objekte wie zum Beispiel Staatswappen, (Präge-)Stempel, Dienstsiegel, Klischees, Dienst- oder Erkennungsmarken. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Objekten, die staatliches oder institutionelles Handeln zum Ausdruck bringen.

Hoheitssymbole in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler
Plakette

Viereckige Varianten von Medaillen

Plakette

Viereckige Varianten von Medaillen

Die Plakette ist eine viereckige Variante der (Gedenk-)Medaille. Sie ist gekennzeichnet durch ein einseitiges, reliefartiges Motiv, häufig mit Inschrift und/oder figürliche Darstellung. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf Plaketten, die dem Gedenken an zeithistorisch bedeutsame Ereignisse oder Personen gewidmet sind oder als Ehrung für besondere Leistungen oder Verdienste verliehen wurden.

Plaketten in der Objektdatenbank

Kontakt
Sammlungsdirektor
Stiftung
Dr. Dietmar Preißler