Veranstaltungen und Termine

Foto: Punctum, Alexander Schmidt
© Stiftung Haus der Geschichte / Punctum, Alexander Schmidt

Mit Dr. Eva-Maria Stange (Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst), Dr. Uwe Neumann (Kunsthalle Rostock), Christoph Tannert (Künstlerhaus Bethanien), Rüdiger Giebler (Maler und Grafiker, Halle) und Axel Krause (Maler und Grafiker, Leipzig)
Moderation: Dr. Jürgen Reiche (Zeitgeschichtliches Forum Leipzig)

Was darf die Kunst? Wo hört künstlerische Freiheit auf und wo fängt politische Werbung an? Inwiefern hat die Kunst eine soziale und auch politische Verantwortung und welche Bedeutung messen wir der Meinungs- und Kunstfreiheit in unserer freiheitlichen Demokratie bei? Gelebte Demokratie setzt sich mit unterschiedlichen Positionen auseinander, hört zu und argumentiert. In diesem Sinne werden die Podiumsteilnehmer über diese und andere Fragen diskutieren.

Informationen zur Veranstaltungsfotografie

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.