Veranstaltungen und Termine

Zhanna Nemtsova

Opposition und bürgerlicher Widerstand in Russland

23. Januar: Vortrag von Zhanna Nemtsova (Reporterin der Deutschen Welle)

Zur Veranstaltung

Begleitung in der Ausstellung

Finissage zur Dauerausstellung

28. Januar: Mit Blicken hinter die Kulissen, Bastelaktionen und der Wahl des Lieblingsobjekts

Zur Veranstaltung

Dicke Luft – Wenn Städte ersticken

30. Januar: Filmvorführung und Podiumsgespräch zur aktuellen Bedrohung der menschlichen Gesundheit durch Luftverschmutzung

Zur Veranstaltung

Filmszene, © Edition Salzgeber
Film des Monats, © Edition Salzgeber

„Anderson“
Dokumentation (Deutschland 2014, 91 Min)
Regie: Annekatrin Hendel

Der Film erzählt vom wildbewegten Doppelleben des Schriftstellers Sascha Anderson zwischen Dissidententum und Verrat – und was es bedeutet, mit Lüge, Vertrauensmissbrauch und dem nicht abwaschbaren Stempel des Verräters zu leben. Annekatrin Hendel hat die, die nicht mehr miteinander reden, zum Reden bewegt und sie virtuell wieder an den Tisch gesetzt, an den Anderson seit fast 25 Jahren nicht mehr eingeladen wird. Noch immer sind die Wunden nicht geheilt.

„Anderson“ ist der zweite Teil der „Verrats-Trilogie“ der Regisseurin Annekatrin Hendel. Wie zuvor der Film „Vaterlandsverräter“ (Perspektive deutsches Kino 2011, Grimme-Preis 2013) zeichnet auch dieser ein ungewohnt vielschichtiges Bild von der Situation der Künstler in der DDR, das – 25 Jahre nach dem Mauerfall – einen neuen Blick auf alte, allzu verhärtete Diskussionen wirft.

Annekatrin Hendel (Jahrgang 1964) arbeitete nach Abschluss ihres Designstudiums freiberuflich als Kostüm- und Szenenbildnerin. 2004 gründete sie die Filmproduktionsfirma IT WORKS! Medien GmbH und ist seitdem dort als Produzentin für Spiel- und Dokumentarfilme, Regisseurin und Geschäftsführerin tätig. Der erste Kino-Dokumentarfilm, „Vaterlandsverräter“, wurde auf der Berlinale 2011 uraufgeführt und erhielt unter anderem den Friedensfilmpreis auf dem FilmFest Osnabrück 2011 und den Grimme-Preis 2013.

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.