Veranstaltungen und Termine

Porträtfoto des Musikers Thabet Azzawi mit Oud
Thabet Azzawi, Foto: blickinsfreie
Porträtfoto der Moderatorin Greta Taubert
Moderatorin Greta Taubert, Foto: Stephan Pramme

Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven
Gespräch mit Thabet Azzawi (Mediziner, Musiker der Banda Comunale Dresden) und Greta Taubert (Journalistin, Autorin; Moderation)
vor Ort und im Livestream

„Musik ist meine Medizin“, sagt Thabet Azzawi, und dieser Satz fängt viele Facetten seines Lebens ein. Der Multiinstrumentalist und Komponist steht regelmäßig auf der Bühne. Unter anderem mit der Banda Comunale Dresden, einer Gruppe von Musikern mit und ohne Fluchterfahrung. Seit 20 Jahren machen sie „gefährlich fremde Blasmusik“ und rocken längst große Festivals und Stadien. Bekannt ist die Band auch wegen ihrer musikalischen Projekte mit Kindern und ihres Engagements gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Thabet Azzawi bietet selbst Vorträge und Workshops zu diesem Thema an. Daneben promoviert er im Fach Medizin. Sein Studium hat er in seinem Heimatland Syrien begonnen und nach der langen Flucht vor zwei Bürgerkriegen in Dresden abgeschlossen.

Welchen Blick hat Thabet Azzawi auf Ostdeutschland, wo er ganz bewusst geblieben ist? Was treibt ihn an, sich hier zu engagieren? Darüber diskutiert er am 9. November im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig mit Greta Taubert. Die Moderatorin fragt in der Reihe „Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“, was Hiergebliebene, Wieder- und Dazugekommene prägt und mit welchen Projekten sie die Zukunft aktiv gestalten wollen. 

Social Media: #HeimatOstdeutschland
 

Thabet Azzawi wurde 1990 in DeirAzzor, Syrien, geboren. Im Alter von acht Jahren begann er, Musik zu machen. Er beherrscht mehrere Instrumente, spielt aber am liebsten die Oud, eine Kurzhalslaute aus dem vorderen Orient. Azzawi spielte mit bekannten Bands wie Yo-Yo Ma, BAP und Sting, aber auch mit den Dresdner Philharmonikern und bis heute mit der Banda Comunale. Er komponierte für die Landesbühnen Sachsen und gründete 2015 die „Syrische Musikwoche“ in Dresden. Daneben schreibt er seine Promotion in Medizin.

Greta Taubert lebt als Autorin in Leipzig. In ihren Essays, Reportagen und Büchern setzt sie sich mit der Frage auseinander, wie ein gutes, nachhaltiges und emanzipiertes Leben jetzt und in Zukunft aussehen kann. Im Aufbau-Verlag erschien zuletzt „Guten Morgen, du Schöner“, eine Sammlung von Protokollen ostdeutscher Männer der dritten Generation.
 

Anmeldung: Da unsere Platzkapazitäten aktuell begrenzt sind, empfehlen wir Ihnen, sich anzumelden: anmeldung-zfl@hdg.de oder 0341/2220-400. Teilnehmen können alle Personen, die entweder geimpft, genesen oder getestet sind (entsprechend aktueller Sächsischer CoronaSchutzVO).

Informationen zur Veranstaltungsfotografie

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.