Veranstaltungen und Termine

Film des Monats
"Lotte am Bauhaus"

1. April: Spielfilm über Lotte Brendel, die in den 1920er Jahren am Weimarer Bauhaus unter der Leitung von Walter Gropius studiert.

Zur Veranstaltung

"Der Club der roten Bänder –
Wie alles begann“

9. April: Filmvorführung und Gespräch mit Regisseur Felix Binder. Der aktuelle Kinofilm erzählt die Vorgeschichte der Fernsehserie. 

Zur Veranstaltung

Vortrag und Gespräch
„Religionspolitik in der DDR“

11. April: Vortrag und Gespräch mit dem Politikwissenschaftler Uwe Funk und dem Religionswissenschaftler Dr. Bernd Stoppe.

Zur Veranstaltung 

Buchvorstellung und Gespräch
Mit Jürgen und Frederic Todenhöfer
In Kooperation mit Ullstein Buchverlage

Die Außenpolitik des Westens beruht nach Einschätzung des Autors auf einer zentralen Lüge: Seine weltweiten blutigen Militärinterventionen dienen nicht den Menschenrechten, sondern kurzsichtigen ökonomischen und geostrategischen Interessen. Diese „Politik der großen Heuchelei“, die heute von mächtigen Medien mitgetragen wird, zerstört nicht nur andere Völker und Zivilisationen, sondern auch die Legitimität und Glaubwürdigkeit des Westens. Jürgen Todenhöfer belegt seine Thesen mit packenden Beispielen. Zusammen mit seinem Sohn recherchiert er in den gefährlichsten Krisengebieten der Welt. Er fordert: Der Westen muss endlich auch die Interessen anderer Völker berücksichtigen. Nur wenn er die humanistischen Werte, die er für sich selbst in Anspruch nimmt, vorlebt und weltweit fair agiert, hat er eine Zukunft.

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.