Veranstaltungen und Termine

Motorisierte Gefährte in der Ausstellung

Museum nach Feierabend:
Alles nach Plan?

2. Oktober: Gibt es ein DDR-Design? Erfahren Sie mehr in einer Begleitung durch unsere aktuelle Wechselausstellung zur Formgestaltung in der DDR. 

Zur Veranstaltung

Benjamin Weinkauf, Bandfoto RENFT Goseck, 2008

Konzert aus Anlass des 29. Jahrestages des 9. Oktober 1989 

Die Leipziger Band um den Gründer Klaus Renft gehört bis heute zu den bekanntesten Rockbands der DDR. Vor 60 Jahren gegründet, ist ihre Biografie eng mit der DDR-Geschichte verbunden. Wegen ihrer systemkritischen Texte wurde die Band mehrfach mit Auftrittsverboten belegt und war wiederholt Schikanen durch das SED-Regime ausgesetzt – bis hin zur Nötigung zur Ausreise in die Bundesrepublik. Nach dem Mauerfall fanden sich ehemalige Mitglieder erneut zusammen. Derzeit ist Gründungsmitglied und Leadsänger Thomas „Monster“ Schoppe mit Delle Kriese (Schlagzeug), Marcus „Basskran“ Schloussen (Bass) und Gisbert „Pitti“ Piatkowski (Gitarre) mit dem Programm „50 Jahre Renft akustisch“ auf Jubiläumstournee. www.renft.de 

In jedem Jahr erinnert die Initiative „Tag der Friedlichen Revolution – Leipzig, 9. Oktober 1989“ mit zahlreichen Veranstaltungen an den Tag, der den Durchbruch für die friedliche Revolution in der DDR brachte. Das Zeitgeschichtliche Forum beteiligt sich regelmäßig daran – auch während des Umbaus der neuen Dauerausstellung haben wir geöffnet. 

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.