Veranstaltungen und Termine

Leipziger Buchmesse „Anders sein oder Der Punk im Schrank“

23. März: Gespräch mit dem Autor Prof. Dr. Bernd Lindner und dem Illustrator PM Hoffmann zu ihrem Graphic Novel über die erste Punk-Generation der DDR.

Zur Veranstaltung

"Der europäische Traum und nationale Interessen"

23. März: Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Europa-Haus Leipzig e. V., dem Institut Français Leipzig, dem Polnischen Institut Berlin und der Stadt Leipzig.

Zur Veranstaltung

Film des Monats
"Lotte am Bauhaus"

1. April: Spielfilm über Lotte Brendel, die in den 1920er Jahren am Weimarer Bauhaus unter der Leitung von Walter Gropius studiert.

Zur Veranstaltung

Lesung
In Kooperation mit dem Osburg Verlag, Hamburg

Siegmund Rosenbaum ist 15 Jahre alt, als er – ein jüdischer Waisenjunge – im Dezember 1938 mit einem der ersten Kindertransporte nach England gelangt. 1949 kommt er nach Deutschland zurück. Mitte der 1970er Jahre fährt sein Sohn Frido mit dem „Magic Bus“ von Köln nach Kathmandu. Einige Jahre später emigriert er nach Australien, doch 2018 steht Frido wieder vor dem Hotel Dellbrück, das jetzt ein Flüchtlingswohnheim ist. Görings Roman erzählt spannend, einfühlsam und mit leichter Hand die großen Themen: Wie sehr prägt das Schicksal des jüdischen Vaters, der zwischen Schuld- und Hassgefühlen nicht zur Ruhe kommt, den Sohn Frido? Wo findet man Heimat? Wann macht das Leben Sinn? Und wie zuvor Sigmund erlebt auch Frido, wie wichtig es ist, den rechten Moment nicht zu verpassen, wenn man mutig springen und sich Unbekanntem öffnen muss.

 

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.