• rechteckiger Holzkorpus; auf der Vorderseite zusätzliche Holzplatte; an Vorder- und Seitenteilen ca. 4 cm vom Rand entfernt eine umlaufende ca. 1 cm breite gefräste Nut;
schräg abfallende Oberseite für die Dokumentenablage ist mit einem Beleuchtungskörper und drei weißen Kippschaltern ausgestattet;
unterhalb eingebauter Schrank mit seitlich zwei (Schlüssel-)Löchern.

Rednerpult ZK-Plenarsaal

Rednerpult aus dem Plenarsaal des Zentralkomitees der SED aus dem Haus am Werderschen Markt in Ost-Berlin. Zentralkomitee (ZK), Politbüro und das Sekretariat des ZK sind die obersten Entscheidungsgremien der SED. Die staatlichen Ministerien und Behörden der DDR sind den Weisungen der SED-Parteiführung unterworfen.

Ort und Zeit:
Berlin, 1950er Jahre
Objektart:
Alltagskultur
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. SIG 2012/01/0006, Foto: Stephan Klonk

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo