• Weiße Tüte mit Aufdruck schwarzer Linien; eine Seite beklebt mit weißem Blatt, auf das die Gesichtszüge des Schahs von Persien gezeichnet sind (Augenhöhlen ausgeschnitten); zwei Tragegriffe.

Schah-Maske auf Papiertüte

Einkaufstüten mit dem Porträt des Schahs von Persien, Mohammad Reza Pahlavi, und seiner Ehefrau, Farah Pahlavi, gezeichnet von dem Karikaturisten Rainer Hachfeld: Diese "Masken" verteilt die Berliner Kommune I an Teilnehmer von Anti-Schah-Demonstrationen. Das Flugblatt "Man geht nicht mehr ohne Tüte" macht auf diese Aktion aufmerksam. Am 2. Juni 1967 zeigen Demonstranten in Berlin dem Staatsgast aus dem Iran mit dieser Maske ihre Ablehnung.

Ort und Zeit:
West-Berlin, 1967
Objektart:
Alltagskultur
Bildnachweis:
S. Lönnendonker, Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. L 2001/04/0002
Urheber:
Hachfeld, Rainer (Entwurf); Kommune I, Berlin

Dieses Objekt ist in der Dauerausstellung im Haus der Geschichte (Bonn) zu sehen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo