• Grauer, gefalteter Ausweis: Ausweis Nr. 1193 Deutsche Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone; Gültigkeitsstempel, Verlängerungsstempel und zwei Stempel der Zentralverwaltung.
Text auf der Rückseite: Andere Seiten: Herr ... ist bei der Deutschen Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone ... beschäftigt als Referent ... Die Kommandostellen und deutschen Behörden werden gebeten, den Inhaber dieses Ausweises bei der Ausübung des Dienstes in jeder Weise zu unterstützen; s/w-Paßfoto; gleicher Text auch in russischer, englischer und französischer Sprache; Stempel und Unterschriften.
  • Grauer, gefalteter Ausweis: Ausweis Nr. 1193 Deutsche Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone; Gültigkeitsstempel, Verlängerungsstempel und zwei Stempel der Zentralverwaltung.
Text auf der Rückseite: Andere Seiten: Herr ... ist bei der Deutschen Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone ... beschäftigt als Referent ... Die Kommandostellen und deutschen Behörden werden gebeten, den Inhaber dieses Ausweises bei der Ausübung des Dienstes in jeder Weise zu unterstützen; s/w-Paßfoto; gleicher Text auch in russischer, englischer und französischer Sprache; Stempel und Unterschriften.

Dokument "Industrie-Ausweis in der Sowjetischen Besatzungszone"

Vorder- und Rückseite des Ausweises der Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone, 1947, für Albert Lange. Lange ist bei der Deutschen Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone als Referent beschäftigt. Mit diesem viersprachigen Ausweis (deutsch, russisch, englisch und französisch) werden die Kommandostellen und deutschen Behörden gebeten, "den Inhaber dieses Ausweises bei der Ausübung des Dienstes in jeder Weise zu unterstützen".

In der Sowjetischen Besatzungszone werden rasch mehrere Zentralverwaltungen geschaffen, die die Anordnungen der Militärregierung umsetzen.

Ort und Zeit:
Berlin, 15.10.1947
Objektart:
Dokument
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. 1996/04/0491, Foto: Thünker/Schaarschmidt, Stiftung Haus der Geschichte
Urheber:
Staatsdruckerei Berlin (Druck), Deutsche Zentralverwaltung der Industrie in der Sowjetischen Besatzungszone (Hrsg.)

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo