• Innenseiten: pro Monat ein Doppelseite, tabellarischer Aufbau, Eintragungen zu Betriebsdauer, Schleusenfüllungen, Anzahl der beförderten Fahrzeuge, Bemerkungen über besondere Ereignisse, Art der Fahrzeuge, wieviel und welche Fahrzeuge von und nach Berlin befördert wurden.

Betriebsbuch der Schleuse Rathenow für 1948/49

Das Betriebsbuch der Havel-Schleuse in Rathenow verzeichnet den täglichen Schiffsverkehr. Während der Berlin-Blockade finden sich die Einträge "gesperrt".

Das Buch enthält die täglichen handschriftlichen Eintragungen des Schleusenbeamten über den Schiffsverkehr der Jahre 1948 und 1949. Für den Zeitraum vom 15.07. bis 02.09.1948 fehlen entsprechende Einträge. Kein Schiff kommt mehr durch. Die Lastkähne und ihre lebenswichtige Ladung können die Häfen in West-Berlin nicht mehr erreichen.

Ort und Zeit:
sowjetische Besatzungszone, Rathenow, 01.01.1948 - 31.12.1949
Objektart:
Dokument
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. H 2000/10/0169

Dieses Objekt ist in der Dauerausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig zu sehen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo