• Nachtaufnahme: verletzter Benno Ohnesorg ist im Begriff von zwei Sanitätern und einer Schwester hochgehoben zu werden.

Foto "Verletzter Benno Ohnesorg"

Bildmotiv: Zwei Sanitäter und eine Krankenschwester heben Benno Ohnesorg auf Trage.

Im Zuge des neuntägigen Staatsbesuches in der Bundesrepublik Deutschland, kommt Schah Reza Pahlevi mit seiner Frau Farah am 02.06.1967 nach Berlin.

Hier kommt es vor dem Rathaus Schöneberg und der Deutschen Oper zu schweren Zusammenstößen zwischen Demonstranten, Schah-Anhängern und den sogenannten "Jubelpersern" bzw. "Prügelpersern", sowie der Berliner Polizei. Am Abend stirbt der Student Benno Ohnesorg, der in der Nähe der Deutschen Oper von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras angeschossen worden war. Hiernach radikalisieren sich Teile der Studentenbewegung.

Ort und Zeit:
Berlin, 02.06.1967
Objektart:
Fotografie
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. 2001/03/0275.0191
Urheber:
Binder, Ludwig (Fotograf)

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo