• Hochformatiges Plakat, vor leuchtend blauem Hintergrund das freigestellte Halbfigurenporträt als Foto von Sigmund Jähn. Er trägt einen Raumanzug. Oben weißer Schriftzug: ‚Unser Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn‘. Drum herum schmaler hellblau-weißer Rahmen.

Plakat Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn

Das Plakat zeigt den Kosmonauten Sigmund Jähn. Nach einer zweijährigen Ausbildung an der sowjetischen Raumfahrtakademie startet er am 26.8.1978 mit dem Raumschiff Sojus 31 zur Orbitalstation Salut 6 und kehrt nach erfolgreicher Mission am 3.9.1978 mit dem Raumschiff Sojus 29 zur Erde zurück. Dieser Weltraumflug macht Jähn schlagartig zum populärsten Bürger der DDR. Wegen der starken propagandistischen Ausbeutung der sowjetisch-deutschen Mission erfindet der Volksmund eine neue Längeneinheit: "1 Jähn".

Ort und Zeit:
Deutsche Demokratische Republik, 1978
Objektart:
Plakat
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. H 1998/01/2355
Urheber:
Murza, Gerhard (Foto); Beck, Karl-Heinz (Gestaltung) / Verlag für Agitations- und Anschauungsmittel (Hrsg.)

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo