• schwarz-rot-goldene Fahne, senkrecht hängend

Hambacher Fahne

Fahne des Hambacher Fests: 1832 demonstrieren auf dem Hambacher Fest 20.000 bis 30.000 Menschen für ein geeintes, republikanisches Deutschland. Sie tragen Fahnen in den Farben Schwarz-Rot-Gold. In der Weimarer Republik, in der Bundesrepublik und in der DDR bilden die Farben erneut die Nationalflagge.

Ort und Zeit:
Hambach, 1832
Objektart:
Textil
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. 1990/12/423
Urheber:
Hedwig Deger-Sattler (Textilkünstlerin, Reproduktion des Originals)

Dieses Objekt ist in der Dauerausstellung im Haus der Geschichte (Bonn) zu sehen.

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo