• Oben: Zeitungskopf des Neuen Deutschland, schwarz. Mittig, groß, in rot der Text: Richtlinie für das neue ökonomische System der Planung und Leitung der Volkswirtschaft. Darunter, schwarz: Beschluss des Präsidiums des Ministerrates vom 11. Juli 1963.

Richtlinie für das NÖSPL

Die Richtlinie erscheint als Sonderbeilage des Neuen Deutschland vom 16. Juli 1963. Das Neue Deutschland ist die Zeitung mit der zweithöchsten Auflage in der DDR und trägt den Untertitel "Organ des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands".

Ort und Zeit:
Berlin-Ost, 16.07.1963
Objektart:
Druckgut
Bildnachweis:
Stiftung Haus der Geschichte; EB-Nr. A 027713
Urheber:
Verlag Neues Deutschland GmbH, Berlin (Hrsg.)

Dieses Objekt ist eingebunden in folgende LeMO-Seiten:

lo