Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Newsletter 01/2019
Tränenpalast Berlin
Museum in der Kulturbrauerei Berlin
  Tränenpalast auf Facebook Museum in der Kulturbrauerei auf Facebook TwitterInstagramYouTube

Tipp

Veranstaltungen & Termine

Spezial

Tipp

Nur noch für kurze Zeit!

Die 68er. Fotografien von Ludwig Binder und Jim Rakete, Museum in der Kulturbrauerei
Ausstellungsende 20.01.2019

Eintritt frei

Wie kein anderer fängt Ludwig Binder die Stimmung im aufgeheizten Berlin der 1960er-Jahre ein. Randale, Pflastersteine, Demos – mittendrin der freie Fotograf, der nicht der „Springerpresse“ verpflichtet ist und unter den jungen Demonstrantinnen und Demonstranten einen guten Namen hat. Jim Rakete, der 1967/1968 im Fotostudio von Binder arbeitet, setzt 50 Jahre später prominente Akteure der Studentenbewegung ins Bild, darunter Gretchen Dutschke, Rainer Langhans, Uschi Obermaier und Otto Schily. Bis zum 20. Januar haben Sie noch die Möglichkeit, die Aufnahmen beider Fotografen in der Ausstellung „Die 68er“ bei uns zu sehen.

Zur Fotoausstellung Pfeil Icon


Neu: AudioGuide online

Zur Dauerausstellung „Alltag in der DDR“, Museum in der Kulturbrauerei

Ob zu Hause, unterwegs oder im Museum: Unseren AudioGuide zur Dauerausstellung können Sie nun auch online abrufen. In 20 Hörbeiträgen berichten Historiker, Zeitzeugen und Ausstellungsmacher vom Leben in der DDR. Sie teilen Erinnerungen an den Alltag und davon, wie der Anspruch des SED-Regimes einerseits und die Lebenswirklichkeit der Menschen andererseits ausgesehen haben. Alle Beiträge sind sowohl auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar. Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken unserer Ausstellung!

Zum AudioGuide Pfeil Icon


„Nach dem Mauerfall. Daniel Biskup. Fotografien 1990–1995“

Fotoausstellung, Museum in der Kulturbrauerei

14.02. bis 25.08.2019

Eintritt frei

Wie gestaltet sich die Zeit nach der Wiedervereinigung? Wie erleben die Menschen in Ostdeutschland den Wandel der Konsumwelt? In einer Zeit gesellschaftlicher, politischer und kultureller Umbrüche nimmt der Fotograf Daniel Biskup die Menschen in den Blick: Seine Fotos zeigen ihren Alltag mit Hoffnungen, Visionen, Ängsten und Utopien. So zeichnet er ein eindrucksvolles Stimmungsbild der ersten Jahre nach dem Fall der Mauer im Osten. Vom 14. Februar bis zum 25. August 2019 präsentieren wir bisher unveröffentlichte Bilder des Fotografen Daniel Biskup, die auf Reisen durch Ostdeutschland von 1990 bis 1995 entstanden sind.

Zur Fotoausstellung Pfeil Icon


Veranstaltungen & Termine

AusstellungSpielVortragVW Bully

Termine in Berlin

Zum Veranstaltungskalender des Museums in der Kulturbrauerei Pfeil Icon

Ausstellungsbegleitungen

 
Freitags
17:00 Uhr Dauerausstellung Tränenpalast
Leichte Sprache, jeden ersten Freitag im Monat
 
Samstags
12:30 Uhr Dauerausstellung Tränenpalast
14:00 Uhr Dauerausstellung Tränenpalast, English tour
16:00 Uhr Dauerausstellung Museum in der Kulturbrauerei
 
Sonntags
14:30 Uhr Dauerausstellung Museum in der Kulturbrauerei
15:30 Uhr Die 68er. Fotografien von Ludwig Binder und Jim Rakete
 
Alle Begleitungen sind kostenfrei.

Spezial

Der britische Fotograf Peter Dench im exklusiven Interview

Der schonungslose Blick auf die eigenen Landsleute

Anfang Dezember 2018 haben wir in der Bonner U-Bahn-Galerie die Fotoausstellung „Made in England“ mit Bildern von Peter Dench eröffnet. Der britische Fotograf freut sich sehr, dass seine Bilder in Deutschland im Haus der Geschichte gezeigt werden. Warum, verrät er Ihnen hier im Interview.

Zum Interview Pfeil Icon

Unsere aktuellen Ausstellungen

Unsere neuesten Publikationen

Das Online-Portal zur deutschen Geschichte

Impressum
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Tel: (02 28) 91 65-0, E-Mail: newsletter@hdg.de, Internet: www.hdg.de

Datenschutzerklärung

Bildnachweise (von oben nach unten)
© Ludwig Binder
© Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
© Daniel Biskup
© Bildstreifen: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
© Spezial: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm benutzen Sie bitte diesen Link
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.