Eine junge Frau und ein junger Mann stehen in einem großen Raum, links vorne ein Werkbank, im Hintergrund unter anderem Fahnen und andere Besucher
Zwei Mädchen im Teenager-Alter und ein Mann sehen sich einen Trabi mit einem Dachzelt an, im Hintergrund eine Foto-Tapete mit einem Seestrand
French and Muslim

Dauerausstellung

Alltag

in der DDR

Zur Dauerausstellung

Dauerausstellung

Alltag

in der DDR

Zur Dauerausstellung

Wechselausstellung

Islam in Europa

zenith-Fotopreis 2017

Zur Wechselausstellung

Eintritt frei

Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag: 10–18 Uhr
Donnerstag: 10–20 Uhr

Besucherinformation

Alle Infos auf einen Blick

Aktuelles
French and Muslim
Neue Ausstellung

Islam in Europa

Wir zeigen die Gewinnerfotos und 50 ausgewählte Bilder des diesjährigen zenith-Fotopreises zum Thema „Islam in Europa“.

Zur Ausstellung

Ausstellung „Islam in Europa“

Kinder-Jury-Preis

Kinder aufgepasst! Stimmt in unserer neuen Ausstellung über Euer Lieblingsfoto ab und gewinnt einen Preis. Wir sind gespannt auf Eure Wahl!

Weitere Informationen

Workshop für Schulklassen

„Bilder im Kopf“

In diesem Workshop hinterfragen Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 medienkritisch die Macht der Bilder und reflektieren ihre eigene Wahrnehmung des Islam in Europa.

Zum Workshop

Neue Publikation

Alltag in der DDR

Kollektiv und Individuum, Konsum und Mangelwirtschaft, Rückzug und Aufbruch: Das Buch zur Dauerausstellung im Museum in der Kulturbrauerei ist da!

Zur Publikation

i,Slam mit Sami El-Ali und Dennis Sadik Kirschbaum

30. November: „Ich geh dann mal Geschenke kaufen. Deutsche Muslime und ihr Weihnachten.“

Zur Veranstaltung

Weihnachts-Westpaket

Kommen Sie am 10.12. und 17.12. in unsere Dauerausstellung und packen Sie mit Ihrer Familie ein Weihnachts-Westpaket aus!

Zum Bildungsangebot

Jugendliche beim i,Slam
Logo i,Slam

Mit Sami El-Ali und Dennis Sadik Kirschbaum

Der Dezember ist geprägt von Weihnachten: feierliche Beleuchtung, Weihnachtsmärkte, Geschenkempfehlungen. Wie fühlt sich das für Menschen an, die - zumindest im religiösen Sinn – wenig mit diesem christlichen Fest zu tun haben? Wie lebt es sich als Muslim in der Vorweihnachtszeit? Wie geht man um mit Adventskalender, Weihnachtsbaum und drei Feiertagen an denen das öffentliche Leben fast stillsteht?

Die beiden Slam-Poeten setzen sich aber nicht nur mit Weihnachten auseinander, sondern werfen auch einen kritischen Blick auf die deutsche Gesellschaft, texten über ihre deutsch-muslimische Identität und über ganz persönliche Beobachtungen und Begegnungen.

Sami El-Ali ist Poetry-Slammer und gewann 2013 die bundesweiten Meisterschaften bei i,Slam als bester muslimischer Poet Deutschlands. Sami El-Ali arbeitet als Erzieher an einer Grundschule im Wedding und in einer Jugendeinrichtung in Reinickendorf.

Dennis Sadik Kirschbaum arbeitet seit 2014 bei i,Slam und ist dort für interne Kommunikation verantwortlich. Gleichzeitig tritt er als Slam Poet auf und reflektiert in seinen Texten neben seinem Übertritt zum Islam vor allem gesellschaftskritische Themen. Dennis Kirschbaum studiert Politik und Ethik auf Lehramt und ist ehrenamtlich im Sozial- und Gesundheitswesen tätig.

i,slam ist die muslimische Version des Poetry Slam, also ein Dichterinnen- und Dichterwettstreit, bei dem junge Wortkünstlerinnen und Wortkünstler selbst verfasste Texte auf einer Bühne präsentieren und um die Gunst des Publikums dichten. Junge Musliminnen und Muslime sollen dadurch animiert und gleichzeitig gefördert werden, auf der Bühne die für sie relevanten Themen künstlerisch anzusprechen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT UNSEREM MONATLICHEN NEWSLETTER

App
Im Vordergrund eine Hand mit einem Smartphone, auf dessen Bildschirm die Startseite der App zu sehen ist. Im Hintergrund sitzen eine junge Frau und ein junger Mann in einer U-Bahn-Station

Die App zur Dauerausstellung

Zur Ausstellung „Alltag in der DDR“ gibt es eine kostenlose App in fünf Sprachen mit dem AudioGuide, Besucherinfos und einem Zeitreise-Spiel. Für Ihr Android-Smartphone und für das iPhone.

Mehr zur App

#OnThisDay

Was geschah heute vor ...?

Historische Ereignisse, Geburts- und Todestage von Personen der Zeitgeschichte, Tagesthemen: Mit #OnThisDay unter Geschichte Online erinnern wir täglich an Jahrestage und Denkwürdiges aus der Geschichte seit 1945. Klicken Sie sich schlau!

Zu #OnThisDay

Begleitungen
Eine Gruppe Jugendlicher steht zwischen einem alten Zeitungskiosk und einem Lebensmittelgeschäft

Sie möchten uns mit einer Gruppe besuchen?

Wir bieten für Gruppen von Schulklassen bis Senioren Begleitungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Lassen Sie sich gerne von unserem Besucherdienst beraten. Weitere Bildungsformate finden Sie unter dem Menüpunkt „Lernen“.

Zu den Gruppenbegleitungen

Ein Gruppenbegleiter spricht zu Besuchern in der Dauerausstellung

Fremdsprachige Begleitungen

Gruppenbegleitungen gibt es bei uns in englischer, französischer, spanischer, italienischer, niederländischer, schwedischer, russischer und polnischer Sprache. Unser Besucherdienst berät Sie gerne.

Zu fremdsprachigen Begleitungen

Unsere Dauerausstellung zeigt das Leben der Ostdeutschen in den 1970er und 1980er Jahren im Betrieb, in der Öffentlichkeit und im Privaten. Wir prägt das SED-Regime den Alltag, wie gehen die Menschen mit Mangel und Grenzen um und wo finden sie Freiräume?

Zur Ausstellung

Unsere Dauerausstellung zeigt das Leben der Ostdeutschen in den 1970er und 1980er Jahren im Betrieb, in der Öffentlichkeit und im Privaten. Wir prägt das SED-Regime den Alltag, wie gehen die Menschen mit Mangel und Grenzen um und wo finden sie Freiräume?

Zur Ausstellung

Unsere Dauerausstellung zeigt das Leben der Ostdeutschen in den 1970er und 1980er Jahren im Betrieb, in der Öffentlichkeit und im Privaten. Wir prägt das SED-Regime den Alltag, wie gehen die Menschen mit Mangel und Grenzen um und wo finden sie Freiräume?

Zur Ausstellung

Sammlung
Ein Handmixer für die Küche in Orange

Sammlung Industrielle Gestaltung

Zum Kernbestand des Museums gehört die Mustersammlung von Industriedesign des Amtes für industrielle Formgestaltung der DDR. Seit 1990 wurde der Bestand um typische Alltagsgegenstände und Objekte mit politischer Symbolkraft erweitert.

Mehr Objekte aus der Sammlung

Online-Projekte

Surfen Sie durch die Geschichte

Informationsportale, Webseiten, Bildersammlungen: Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Online-Projekte.

Zu unseren Online-Projekten