Zwei Jugendliche stehen in der Ausstellung neben einem Tor an dem ein Schild hängt Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Eine Familie fasst sich an den Händen, links die Mutter, neben ihr ein etwa achtjähriges Mädchen, ein etwa fünfjähriger Junge und ganz rechts der Vater

Dauerausstellung

Teilung und Einheit

Diktatur und Widerstand

Zur Dauerausstellung

Dauerausstellung

Teilung und Einheit

Diktatur und Widerstand

Zur Dauerausstellung

Dauerausstellung

Teilung und Einheit

Diktatur und Widerstand

Zur Dauerausstellung

Eintritt frei

Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9–18 Uhr
Samstag und Sonntag: 10–18 Uhr

Museumsmagazin

Das neue Heft ist da!

In unserem neuen Museumsmagazin erfahren Sie alles über den Relaunch von www.hdg.de. Außerdem: Die neue Ausstellung "Unser Grundgesetz" im Bundesrat Bonn.

Zum Museumsmagazin

Kommende Veranstaltungen
© ARTE France

"Sand - die neue Umweltzeitbombe"
Dokumentarfilm, Kanada/Frankreich 2013, 74 Min, Regie: Denis Delestrac

Filmvorführung und Gespräch in Kooperation mit der HTWK Leipzig und weiteren wissenschaftlichen Einrichtungen

Olaf Rieck steht am Fuß eines Berges
© https://www.olafrieck.de/

Multimediavortrag von Dr. Olaf Rieck (Abenteurer und Bergsteiger, Leipzig)
Informationen und Eintrittskarten unter www.olafrieck.de.

In einem U-Boot interviewt ein Mann ein Besatzungsmitglied, ein dritter Mann filmt mit einer Kamera
Interview in einem U-Boot, © WDR

"Das Comeback der Rüstungsindustrie"
Dokumentation, D 2016, 45 Min, Regie: Dirk Laabs

"Geschäfte wie geschmiert?"
Dokumentation, D 2014, 45 Min, Regie: Marcel Kolvenbach und Antonio Cascais

"Das Comeback der Rüstungsindustrie" zeichnet den Weg der deutschen Rüstungsindustrie seit Ende des Zweiten Weltkriegs nach und erklärt, an welchen Umständen eine striktere Kriegswaffenkontrolle bis heute immer wieder scheitert.

Die Dokumentation "Geschäfte wie geschmiert?" setzt sich mit der Frage auseinander, mit welchen Methoden deutsche Werften hochgerüstete U-Boote weltweit verkaufen. Die Autoren Antonio Cascais und Marcel Kolvenbach stießen auf interne Dokumente und geheime Ermittlungsakten.

Begleitungen
Eine Begleiterin im Museum zeigt eine Medienstation

Sie möchten mit einer Gruppe zu uns kommen?

Es gibt Begleitungen in der Dauerausstellung und in unserer aktuellen Wechselausstellung, die Sie für Ihre Gruppe buchen können. Wir bieten verschiedene Sprachen und inklusive Begleitungen an. Unser Besucherdienst berät Sie gerne.

Zu den Gruppenbegleitungen

Eine Familie benutzt eine Medienstation

Machen Sie die Familientour!

Wann entstand die DDR? Was konnten die Menschen einkaufen, wie durften sie wählen und was bedeutete staatliche Überwachung für sie? Mit unserem Kartenset können Sie gemeinsam mit Ihrer Familie unsere Dauerausstellung entdecken.

Zur Familientour

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem monatlichen Newsletter