Die vier Museumsgebäude der Stiftung und ein Tablet mit dem Online-Angebot.

Unsere Angebote zu deutscher Zeitgeschichte im Netz

Geschichte Online

Online-Projekte, AudioGuides und Social Media

Eine Stiftung, vier Museen in Bonn, Berlin und Leipzig und ein weiterer Standort  – im Netz! Mit „Geschichte online“ können Sie immer und überall deutsche Zeitgeschichte nach 1945 erleben. Hier geben wir Ihnen Einblicke in unsere Häuser und erkunden mit Ihnen unsere spannendsten Objekte. Auch auf Facebook, Instagram und Twitter gibt es regelmäßig Neues zu entdecken.

Stöbern Sie in unserem Lebendigen Museum Online (LeMO), erkunden Sie das Bonner Regierungsviertel im Netz und erfahren Sie Geschichte aus erster Hand in unserem Zeitzeugen-Portal.
Ob per Video, Social-Media-Post oder in einem unserer Online-Portale: Wir machen Geschichte im Netz lebendig!

#GeschichteFürZuhause

In Zeiten der Corona-Pandemie produzieren wir besonders viele Online-Angebote für Sie! Auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook, Instagram und Twitter versorgen wir Sie regelmäßig mit #GeschichteFürZuhause: Wir erklären Ihnen die Hintergründe zu spannenden Objekten aus unseren Sammlungen, zeigen historische Fotos oder nehmen Sie per Video mit in unsere Ausstellungen. Erleben Sie unsere Museen auch von Zuhause!

Unsere Museen im Video

Haben Sie Lust, uns zu besuchen? Hier gibt es vorab Video-Einblicke in unsere Dauerausstellungen im Haus der Geschichte in Bonn, im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, im Tränenpalast und in Museum in der Kulturbrauerei in Berlin.

#75JahreKriegsende

Am 8. Mai 2020 ist das Ende des Zweiten Weltkrieges genau 75 Jahre her. Wir erinnern an diese wichtige Zäsur mit einer Video-Reihe. Wie haben Menschen in der unmittelbaren Nachkriegszeit improvisiert, um ihren Alltag zu bewältigen? Welche Rolle spielten Jeeps, mit denen amerikanische Soldaten durchs Land rollten? Erfahren Sie mehr!

Zu den Videos

#MuseumAtHome

Viele unserer Museums-Kollegen sind auch privat begeisterte Sammler. Jetzt öffnen sie für Sie Ihre Wohnungstüren und zeigen Ihnen ihre Schätze – ob Mauersteine, ein Schrank der US-Army oder ein Kaffee-Service aus der DDR. Die Aktion #MuseumAtHome finden Sie auf unseren Social-Media-Kanälen bei Facebook und Twitter!

#AlleinImMuseum

Wir nehmen Sie in Zeiten von Corona per Video mit in unsere Ausstellungen. Folgen Sie unserer Digitaldirektorin Ruth Rosenberger, die mit dem Roboter Eva ein Tänzchen auf Parkett legt. Oder finden Sie zusammen mit unserer Wissenschaftlerin Birte Launert heraus, warum an vielen DDR-Haustüren Zettelrollen hingen.

Social-Media-Events

Wir möchten unsere Follower auch im analogen Leben treffen! Deshalb organisieren wir immer wieder Social-Media-Events in unseren Häusern. Ob ein "Meet the Artist"-Treffen mit dem britischen Fotografen Peter Dench oder unsere Foto-Aktion zum Thema #mauerfall30 - wir freuen uns, wenn Sie mit Smartphone und Kamera dabei sind!

Einblicke in "Meet The Artist" mit Fotograf Peter Dench
 

Menschen mit Luftballons und Plakaten am Brandenburger Tor

#einheit30

Wir feiern in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum der Deutschen Einheit. In Posts und Tweets zeigen wir, was zwischen dem Mauerfall am 09. November 1989 und der Wiedervereinigung am 03. Oktober 1990 geschah. Wie verändert sich das Leben der Menschen in dieser Zeit?
Begebt Euch mit uns auf eine Reise ins Jahr 1990 – auf Facebook, Twitter und Instagram unter #einheit30!

Erfahren Sie mehr

Online-Projekte

Informationsportale, Webseiten, Bildersammlungen: Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Online-Projekte.

Zu den Online-Projekten