Eine junge Frau schiebt einen Kinderwagen über die Steinfliesen des Tränenpalastes, im Hintergrund die Ausstellung
Großer Raumeindruck des Tränenpalastes mit vielen Besuchern, durch die große Glasfront ist der Bahnhof Friedrichstraße zu sehen

Dauerausstellung

Tränenpalast

Ort der deutschen Teilung

Zur Dauerausstellung

Dauerausstellung

Tränenpalast

Ort der deutschen Teilung

Zur Dauerausstellung

Eintritt frei

Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9–19 Uhr
Samstag und Sonntag: 10–18 Uhr

Besucherinformation

Alle Infos auf einen Blick

Aktuelles
Jetzt lesen

Museumsmagazin 1/2022

Das neue Museumsmagazin ist da! Im Fokus steht die neue Wechselausstellung #DeutschlandDigital, die Anfang Mai im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig eröffnet wird.

Ausgabe lesen

Wegfall der Corona-Regeln

Unser Museum ist für alle zugänglich. Wir empfehlen weiterhin das Tragen einer Mund-Nasen-Maske.

Zwei Besucherinnen informieren sich mit den Tastrelief über die einzelnen Ausstellungsstationen im Tränenpalast.
Für Menschen mit Sehbeinträchtigung

Taktile Elemente

Ein taktiler Übersichtsplan informiert am Ausstellungseingang über den Aufbau der Ausstellung. Anhand eines Tastreliefs können Besucherinnen und Besucher den Ausreiseprozess taktil erfahren.  

Zu Barrierefreiheit

Begleitungen & Veranstaltungen

Bahnhofsrundgang

Wir bieten öffentliche und buchbare Begleitungen an. Unser Bahnhofsrundgang um den Tränenpalast und den Bahnhof Friedrichstraße nimmt den historischen Ort in den Blick.

Zum Bahnhofsrundgang

 

Sie können sich auch für den Newsletter aus dem Bonner Haus der Geschichte und aus dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig anmelden.