Besucher auf dem Schriftzug 'Freiheit' im Forum

Dauerausstellung

Unsere Geschichte

Diktatur und Demokratie nach 1945

Unsere Dauerausstellung „Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945“ gibt der Zeit nach der Wiedervereinigung mehr Raum und setzt neue thematische Schwerpunkte. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Geschichte. Die Ausstellung beginnt mit der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg, zeigt das Leben in der DDR und führt Sie bis in die Gegenwart der Bundesrepublik: Warum entsteht die DDR? Wer hat die Macht? Wie leben, arbeiten, feiern und streiten die Menschen? Woran scheitert die DDR? Wie wächst Deutschland seit 1990 wieder zusammen? Welche Fragen und welche Sorgen bewegen die Menschen heute?

In Leipzig finden im Herbst 1989 die Montagsdemonstrationen statt, ein zentraler Schritt in Richtung Ende der DDR. Wir zeigen am historischen Ort in unserer Dauerausstellung die revolutionären Umwälzungen in der DDR und in Osteuropa, ebenso wie ihre Auswirkungen auf Europa und die Weltpolitik. Aus vielfältigen individuellen Blickwinkeln werden Erfolge und Schwierigkeiten des Zusammenwachsens deutlich.

Der internationale Terrorismus, die Digitalisierung oder die Flüchtlingskrise sind weitere Herausforderungen, denen sich das wiedervereinigte Deutschland aktuell stellt. 

2.000 Objekte, Fotos und Filme veranschaulichen die Geschichte des geteilten Deutschlands und der Zeit nach der Wiedervereinigung: der Tisch des Politbüros der SED gehört ebenso dazu wie Teile des Zauns der Prager Botschaft der Bundesrepublik. Zeitzeuginnen und Zeitzeugen lassen Sie an ihren Erfahrungen teilhaben. Ihre individuellen Geschichten zeigen, wie sich politische Ereignisse auf das Leben der Menschen auswirken. Eine Videoinstallation der Künstlerin Bettina Flitner setzt die Hoffnungen und Sorgen der Menschen heute ins Bild und regt im Forum der Ausstellung zur Diskussion an.

Flyer herunterladen

Einblicke
Besucher vor dem Wartburg
Besucher in der Ausstellung
Kinder erkunden die Ausstellung
Besucher vor dem Schreibtisch von Günter Schabowski
Rollstuhlfahrerinnen vor der Installation der Fotografin Bettina Flitner
Ausstellungsplakat
Dauerausstellung

AudioGuide online

Diktatur und Demokratie nach 1945: Tauchen Sie mit unserem AudioGuide ein in die Geschichte des geteilten Deutschlands und die Zeit nach der Wiedervereinigung. Erfahren Sie in 25 Beiträgen zu ausgewählten Objekten mehr über deren Geschichte, über besondere Ereignisse und Meilensteine der Zeitgeschichte.

Den AudioGuide können Sie online hier abrufen – ob zu Hause, unterwegs oder über unser kostenfreies WLAN im Museum.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken in unserer Ausstellung!

AudioGuide auf Deutsch hier online anhören.
AudioGuide in English here online available.
Le guide audio en français en ligne ici.
La audioguía en español online aquí.
AudioGuide in Leichter Sprache hier online anhören.
AudioGuide mit Audiodeskription hier online anhören.

Gemeinsam durch die Dauerausstellung

In unserer Dauerausstellung bieten wir samstags und sonntags öffentliche Begleitungen an, für die keine Voranmeldung nötig ist. Wenn Sie mit einer Gruppe kommen möchten, buchen Sie vorab eine Begleitung bei unserem Besucherdienst.

Zu Begleitungen

Film zur Dauerausstellung

Kommen Sie mit auf einen Video-Kurztrip durch unsere Dauerausstellung "Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945". 

Online-Tagebuch

Hinter den Kulissen

Wie entsteht eine neue Dauerausstellung? In Videos, Bildern und Interviews zeigen wir Ihnen, wie wir die Mammutaufgabe gemeistert haben.

Zum Online-Tagebuch

 

Wortskulptur "FREIHEIT", Hüseyin Arda