Ausschnitt aus dem Plakat zur neuen Dauerausstellung

Dauerausstellung

Unsere Geschichte

Diktatur und Demokratie nach 1945

Zur Dauerausstellung

Fotoausstellung

Rückblende 2020

Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur

Zur Fotoausstellung

Wechselausstellung

Tatort

Mord zur besten Sendezeit

Zur Wechselausstellung

Wechselausstellung

Immer Ich

Faszination Selfie

Zur Ausstellung

Hinweis

Sie können die Dauerausstellung "Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945" und unsere Wechselausstellungen "Immer Ich. Faszination Selfie" und "Tatort. Mord zur besten Sendezeit" besuchen. Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch folgende Regeln.

Eintritt frei

Der Eintritt zum Museum und allen Ausstellungen ist kostenlos.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9–18 Uhr
Samstag und Sonntag: 10–18 Uhr

Aktuelles
Neue Fotoausstellung

Rückblende 2020

Ausgewählte Fotografien, Foto-Serien und Karikaturen dokumentieren bildstark und emotional das Pandemie-Ausnahmejahr 2020.

Zur Fotoausstellung

Büroschild für das legendäre Ermittlerteam im Duisburger "Tatort" aus den 1980er Jahren
Museumsmagazin

Tatort in Leipzig

In dieser Ausgabe geht es um die Wechselausstellung "Tatort. Mord zur besten Sendezeit" im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig. Außerdem geben wir einen Einblick in die Erweiterung unserer Sammlungen.

Zum Museumsmagazin

Podcast-Logo mit Sessel und Sitzbank
Zeitgeschichte(n) – Der Museumspodcast

Neue Folgen

Wir erzählen Euch die großen Geschichten hinter ganz unscheinbaren Objekten aus dem Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig und unseren Berliner Museen. 

Zum Podcast

Das Buch führt durch unsere Dauerausstellung und erzählt von unserer Geschichte seit 1945 mit dem Schwerpunkt auf DDR-Geschichte und Wiedervereinigung.
Dauerausstellung zum Lesen

Neues Begleitbuch

Das Buch erzählt die Geschichte der DDR und des wiedervereinigten Deutschlands anhand spannender Objekte, Bilder und Interviews.

Zum Museumsshop

AudioGuide
Eine Hand hält ein Smartphone mit dem AudioGuide zur Dauerausstellung auf dem Display.

AudioGuide zur Dauerausstellung

Ob zu Hause, unterwegs oder im Museum: Unseren AudioGuide zur Dauerausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum können Sie online jederzeit abrufen. Der AudioGuide ist verfügbar in vier verschiedenen Sprachen, in Leichter Sprache, in Deutscher Gebärdensprache (DGS) und mit Audiodeskription.

Zum AudioGuide

Das Westpaket
Interaktiver Rundgang für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Bei diesem Rundgang können Kinder unsere Dauerausstellung kennenlernen. Sie erfahren, wie die Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten nahezu unüberwindbar wurde und die Menschen trotzdem miteinander in Verbindung blieben. Gemeinsam packen alle Kinder ein Westpaket aus und machen sich Gedanken über den Stellenwert von Kaffee, Backzutaten und Zahncreme in einer Mangelgesellschaft. Dabei entdecken sie zahlreiche Facetten des Alltags in der DDR. 

Dauer: 1 Stunde

Anmeldung beim Besucherdienst erbeten. Telefon: (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de oder direkt am Informationsschalter im Museum. 

 

Das Westpaket
Interaktiver Rundgang für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Bei diesem Rundgang können Kinder unsere Dauerausstellung kennenlernen. Sie erfahren, wie die Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten nahezu unüberwindbar wurde und die Menschen trotzdem miteinander in Verbindung blieben. Gemeinsam packen alle Kinder ein Westpaket aus und machen sich Gedanken über den Stellenwert von Kaffee, Backzutaten und Zahncreme in einer Mangelgesellschaft. Dabei entdecken sie zahlreiche Facetten des Alltags in der DDR. 

Dauer: 1 Stunde

Anmeldung beim Besucherdienst erbeten. Telefon: (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de oder direkt am Informationsschalter im Museum. 

Das Westpaket
Interaktiver Rundgang für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Bei diesem Rundgang können Kinder unsere Dauerausstellung kennenlernen. Sie erfahren, wie die Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten nahezu unüberwindbar wurde und die Menschen trotzdem miteinander in Verbindung blieben. Gemeinsam packen alle Kinder ein Westpaket aus und machen sich Gedanken über den Stellenwert von Kaffee, Backzutaten und Zahncreme in einer Mangelgesellschaft. Dabei entdecken sie zahlreiche Facetten des Alltags in der DDR. 

Dauer: 1 Stunde

Anmeldung beim Besucherdienst erbeten. Telefon: (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de oder direkt am Informationsschalter im Museum. 

Das Westpaket
Interaktiver Rundgang für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Bei diesem Rundgang können Kinder unsere Dauerausstellung kennenlernen. Sie erfahren, wie die Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten nahezu unüberwindbar wurde und die Menschen trotzdem miteinander in Verbindung blieben. Gemeinsam packen alle Kinder ein Westpaket aus und machen sich Gedanken über den Stellenwert von Kaffee, Backzutaten und Zahncreme in einer Mangelgesellschaft. Dabei entdecken sie zahlreiche Facetten des Alltags in der DDR. 

Dauer: 1 Stunde

Anmeldung beim Besucherdienst erbeten. Telefon: (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de oder direkt am Informationsschalter im Museum. 

Das Westpaket
Interaktiver Rundgang für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Warum war Deutschland geteilt? Und wie haben die Menschen damit gelebt? Bei diesem Rundgang können Kinder unsere Dauerausstellung kennenlernen. Sie erfahren, wie die Grenze zwischen den beiden deutschen Staaten nahezu unüberwindbar wurde und die Menschen trotzdem miteinander in Verbindung blieben. Gemeinsam packen alle Kinder ein Westpaket aus und machen sich Gedanken über den Stellenwert von Kaffee, Backzutaten und Zahncreme in einer Mangelgesellschaft. Dabei entdecken sie zahlreiche Facetten des Alltags in der DDR. 

Dauer: 1 Stunde

Anmeldung beim Besucherdienst erbeten. Telefon: (03 41) 22 20-400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de oder direkt am Informationsschalter im Museum. 

 

Sie können sich auch für den Newsletter aus dem Haus der Geschichte und unseren Berliner Newsletter aus dem Tränenpalast und dem Museum in der Kulturbrauerei anmelden.

Direktorin Uta Bretschneider bei einem Live-Rundgang in der Dauerausstellung