Sammlungsbereich Medien

Der Sammlungsbereich „Medien“ umfasst Print- und AV-Medien wie Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Broschüren, Film- und Tondokumente sowie deren digitale Entsprechungen. Wichtigster Sammlungsaspekt ist die aussagekräftige Visualisierung der deutschen Zeitgeschichte und Alltagskultur für Ausstellungen, zum Beispiel durch Titelblätter von Zeitschriften, prägnante Zeitungsschlagzeilen oder Filmaufnahmen von historischen Ereignissen.

Film

Audiovisuelle Medien

Hüllen von Film-Bändern der Interviews, die Heinrich Breloer für seinen Film 'Todesspiel' geführt hat.
Film

Audiovisuelle Medien

Gesammelt werden audiovisuelle Medien auf jeglicher Trägerform, darunter auch zahlreiche Eigenproduktionen. Der inhaltliche Fokus liegt auf dokumentarischem Filmmaterial zur Visualisierung von historischen Ereignissen und Alltagsgeschehen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Filme, die das persönliche Erleben von Zeitgeschichte vermitteln, insbesondere in Form von Biografien, Zeitzeugeninterviews und privaten Filmaufnahmen von historischen Ereignissen.

Filme in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese
Tondokument

Tonträger und Aufnahmen

Tonband 'Erster Verhandlungstag' der KSZE-Wirtschaftskonferenz 1990 in schwarz-roter Hülle.
Tondokument

Tonträger und Aufnahmen

Zum Sammlungsbereich gehören Tonträger auf jeglicher Trägerform, die historische Ereignisse dokumentieren: Aufnahmen von Veranstaltungen, Interviews und Diskussionsrunden zu zeitgeschichtlich relevanten Themen.

Tondokumente in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese
Zeitung

Tages- und Wochenzeitungen

Titelseite der ersten Bild-Ausgabe von 1952 mit Schwarz-Weiß-Bildern und der Schlagzeile: 'Grenze bei Helmstedt wird gesichert.'.
Titelseite der Zeitung 'Express' aus dem Jahr 1992 mit der Schlagzeile: 'Honecker im Gefängnis'.
Zeitung

Tages- und Wochenzeitungen

Gesammelt werden lokale, überregionale und ausländische Zeitungen mit aussagekräftigen Schlagzeilen und Berichten zu wichtigen historischen Ereignissen. Die Sammlung von Erstausgaben und letzten Ausgaben eingestellter Presseorgane dokumentiert den Wandel der Medienlandschaft.

Zeitungen in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese
Multimedia

Digitale Objekte

Eine bläuliche Weltkarte, auf der sich die Kontinente aus blauen Verbindungslinien ergeben. Die USA, Europa und einzelne weitere Bereiche sind weiß, weil hier besonders viele Facebook-Verbindungen angezeigt werden
Multimedia

Digitale Objekte

Hier werden digitale Objekte mit Bezug zur Zeitgeschichte gesammelt, die in der Regel „Born digital“ sind, keine gegenständliche Entsprechung haben und aus verschiedenen technischen Komponenten bestehen wie z.B. Softwareanwendungen, Webseiten und Datenvisualisierungen. Diese Sammlungskategorie zeichnet sich durch eine besondere Dynamik aus, weil fortlaufend andere Darstellungsformen hinzukommen, die ständig neue Anforderungen an Dokumentation und Langzeitarchivierung stellen.

Digitale Objekte in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese
Zeitschrift

Zeitschriftenreihen und Einzelhefte

Auf der Titelseite der Erstausgabe der Frauen-Zeitschrift 'Emma' aus dem Jahr 1977 ist eine Frauengruppe, unter anderem mit Alice Schwarzer, abgebildet.
Auf der Titelseite der Zeitschrift 'Sputnik' aus dem Jahr 1988 ist eine gemalte Wiese mit Pusteblumen zu sehen und die Schlagzeile: 'Stalin und der Krieg'.
Zeitschrift

Zeitschriftenreihen und Einzelhefte

Hier werden Zeitschriften gesammelt, die historische Ereignisse und zeitgenössisches Leben behandeln. Die Sammlung umfasst daher neben kompletten Zeitschriftenreihen viele Einzelhefte mit prägnanten Titelbildern, die den Zeitgeist visualisieren.

Zeitschriften in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese
Museales Bibliotheksgut

Historische Printmedien

Brauner Einband des OTTO-Katalogs für die Herbst-Winter-Kollektion 1950/1951.
Museales Bibliotheksgut

Historische Printmedien

Hier liegt der Schwerpunkt auf Printmedien, die historische Ereignisse, gesellschaftliches Leben und materielle Kultur visualisieren. Bibliophile Erstausgaben von zeithistorisch bedeutenden Romanen und Sachbüchern mit ihren Schutzumschlägen zählen ebenso zum Sammlungsbereich wie Filmprogramme und Warenhauskataloge.

Zeitschriften in der Objektdatenbank

Kontakt
Wissenschaftliche Leiterin
Informationszentrum
Bonn
Dr. Olivia Griese