Zwei Jugendliche posieren bei einem ehemaligen Grenzabschnitt in Berlin.

15.07.2022 - 20.11.2022

Niemandsland und Musterdorf

Fotoreportagen von Bettina Flitner 1990/2014

"Was fühlen Sie jetzt?" – diese Frage stellt die Kölner Fotografin Bettina Flitner 1990 zahlreichen Menschen aus Ost und West, als sie den brachliegenden Grenzstreifen im ehemals geteilten Berlin erkundet. Knapp 25 Jahre später geht sie im einstigen "sozialistischen Musterdorf" Mestlin in Mecklenburg-Vorpommern auf Spurensuche mit der Frage "Was ist die DDR für dich?".

Es entstehen zwei Fotoreportagen, die in der erstmals präsentierten Zusammenschau ein vielschichtiges Panorama der spannungsreichen Umbruchsphase in Ostdeutschland seit 1989 ergeben.

Rund 60 Fotografien sind in unserer "Galerie", einer neuen Ausstellungsfläche im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig, zu sehen.

In Schwarz-Weiß gehalten die eine, in Farbe die andere; Stadtaufnahmen hier, Porträts vom Land dort: Auf den ersten Blick scheinen die beiden Fotoreportagen widersprüchlich. Das verbindende Element ist die Herangehensweise von Bettina Flitner. In beiden Projekten verbindet sie Bildkompositionen und Zitate – sensibel, individuell und respektvoll gegenüber den Porträtierten. Sie sucht Umbrüche, Widersprüche und Eindrücke und setzt sie ins rechte Licht.

Immer stehen die Menschen dabei im Mittelpunkt. Ihre Antworten auf Bettina Flitners Fragen nach dem "Was wird?" – "Was bleibt?" zeugen von Freude und Frust, von Gleichgültigkeit und Betroffenheit, von Ängsten, Hoffnungen und Enttäuschungen. So entstehen tiefe Einblicke in das Lebensgefühl im Osten Deutschlands seit dem Ende der DDR.

Einblicke
Zwei Jugendliche posieren bei einem ehemaligen Grenzabschnitt in Berlin.
Ältere Frau steht auf einer grünen Wiese inmitten von Wäscheleinen, an denen bunte Kleidungsstücke hängen.
Junger Mann in pinkfarbenen ärmellosem Top sitzt auf Motorroller. und schaut in die Kamera.
Ein Mädchen steht vor einem grauen Haus, neben ihr befindet sich eine sich offensichtlich nicht in Betrieb befindende Telefonstation.
Eine Personengruppe bzw. Familie mit Kinderwagen steht vor einer Baustelle
Ausstellungsplakat "Niemandsland und Musterdorf". Fotoreportagen von Bettina Flitner 1990/2014

Museumsmagazin

Wir stellen Ihnen die Ausstellung „Niemandsland und Musterdorf. Fotoreportagen von Bettina Flitner 1990/2014“ in der Ausgabe 02/2022 unseres Museumsmagazins vor.

Museumsmagazin downloaden