Veranstaltungen und Termine

JAN
2022
Sa
1
So
2
Mo
3
Di
4
Mi
5
Do
6
Fr
7
Sa
8
So
9
Mo
10
Di
11
Mi
12
Do
13
Fr
14
Sa
15
So
16
Mo
17
Di
18
Mi
19
Do
20
Fr
21
Sa
22
So
23
Mo
24
Di
25
Mi
26
Do
27
Fr
28
Sa
29
So
30
Mo
31
JAN
2022
Januar 2022
Porträt der Fotografin Anne Hufnagl mit Kamera
Politfotografin Anne Hufnagl
Porträtfoto der Moderatorin Greta Taubert
Moderatorin Greta Taubert, Foto: Stephan Pramme

„Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“ 
Gespräch mit Anne Hufnagl (Politfotografin, Berlin) und Greta Taubert (Journalistin, Autorin; Moderation)

Anne Hufnagl hatte schon fast jeden Promi vor der Linse: von Olaf Scholz bis Annalena Baerbock, von Veronica Ferres bis Jan Josef Liefers, vom Volkswagen- bis zum Airbus-Vorstand. 1987 im sächsischen Oschatz nahe Leipzig geboren, ging Anne Hufnagl früh in „den Westen“ – der besseren beruflichen Chancen wegen. Heute reist sie von Berlin aus als Politfotografin quer durchs Land, versteht ihre ostdeutschen Wurzeln aber nach wie vor als Teil ihrer Identität. Neben dem „Verteidigungsinstinkt“ für ihre alte Heimat liegt Anne Hufnagl auch am Herzen, dass die Männerdomäne Promifotografie weiblicher wird und dass überkommene Bildperspektiven auf Frauen auf den Prüfstand kommen.

Für die jungen Ostdeutschen wünscht sich die Fotografin, dass sie die Kränkung und Verbitterung der Nachwendezeit abschütteln können. Damit Kraft frei wird für produktive Projekte. Wie das gelingen kann und welche Rolle ihre eigene Arbeit dabei spielt, diskutiert sie am 25. Januar im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig mit Greta Taubert. Die Moderatorin fragt in der Reihe „Heimat Ostdeutschland? Junge Perspektiven“, was Hiergebliebene, Wieder- und Dazugekommene prägt und mit welchen Projekten sie die Zukunft aktiv gestalten wollen. 

Livestream: www.youtube.com/c/StiftungHausderGeschichte

Social Media: #HeimatOstdeutschland

Anne Hufnagl, geboren 1987 im sächsischen Oschatz. Nach vielen Jahren in Hamburg und Arbeiten im Ausland, unter anderem in Indien und den USA, lebt sie heute in Berlin. Die Fotografin hat sich vor allem durch nahbare und außergewöhnliche Porträts führender Politikerinnen und Wirtschaftsgrößen einen Namen gemacht. Zudem berät sie Unternehmen und Agenturen in Politik und Wirtschaft bei der Planung von Bildkampagnen und strategischer visueller Kommunikation.

Greta Taubert lebt als Autorin in Leipzig. In ihren Essays, Reportagen und Büchern setzt sie sich mit der Frage auseinander, wie ein gutes, nachhaltiges und emanzipiertes Leben jetzt und in Zukunft aussehen kann. Im Aufbau-Verlag erschien zuletzt „Guten Morgen, du Schöner“, eine Sammlung von Protokollen ostdeutscher Männer der dritten Generation.

 

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal oder die Seminarräume.