Ein Mann geht über ein Straßenstück. Der Rest der Straße ist weggeschwemmt, die Landschaft verwüstet.

11.05.–06.06.2022

Rückblende 2021

Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur

Die Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, die Folgen der COVID-19-Pandemie und die erstmalige Bildung einer Koalition von SPD, FDP und Grünen nach den Bundestagswahlen: Das sind die dominierenden Themen der für die „Rückblende 2021“ eingereichten Fotos und Karikaturen. Eine Auswahl daraus sehen Sie in unserer Ausstellung im Zeitgeschichtlichen Forum Leipzig.

Den ersten Preis in der Kategorie „Politische Fotografie“ gewannen Fotografinnen und Fotografen von „DOCKS Collective“. Das Foto zeigt Rettungskräfte, die nachts im Ahrtal mit Booten nach Überlebenden suchen. Ohne Strom und Mobilempfang können Eingeschlossene keine Hilfe rufen. Einige senden von ihren Dächern mit Handys und Taschenlampen SOS-Signale.

 

Die Sieger-Karikatur 2021 hat Heiko Sakurai gezeichnet. Sie zeigt den neuen Bundeskanzler Olaf Scholz mit der Physiognomie und der „Raute“ von Angela Merkel. Die ehemalige Bundeskanzlerin ist im Hintergrund als Schatten vor einem Fenster zu sehen. Die Szene weckt Assoziationen an den Film „Psycho“ von Alfred Hitchcock.

Zu den weiteren Gewinnern zählt Christof Stache, der für seine Serie „Hochwasser-Katastrophe“ ausgezeichnet wurde, die beispielsweise eine zerstörte Verbindungsstraße nach Mayschoß zeigt.

Veranstaltet wird der „Rückblende“-Wettbewerb von der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und dem Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger in Kooperation mit der Bundespressekonferenz.
Eine Gesamtübersicht aller Werke finden Sie unter www.rueckblende.rlp.de.

Einblicke
Sieger-Karikatur 2021 über Olaf Scholz, Angela Merkel und die Ampel-Koalition
Rettungskräfte suchen im Dorf Dernau im Ahrtal in der ersten Nacht nach dem Hochwasser mit Booten nach Überlebenden.
2. Preis Karikatur 2021: Ein Mann kriecht auf den Knien durch die Wüste und möchte kein Wasser, ein Geier freut sich darüber.
Ein Paar sitzt auf dem Dach eines Hauses, dass bis zu den Fenstern im oberen Stockwerk überschwemmt ist.
Angela Merkel betrachtet das Gemälde Briefleserin am offenen Fenster von Johannes Vermeer