Bildungsangebote für Schüler und Lehrer im Zeitgeschichtlichen Forum

Ergebnisse: AudioGuide (1)Selbständig erkunden (1)

AudioGuide

„Unsere Geschichte. Diktatur und Demokratie nach 1945“

Haben Sie Lust, sich von unserem AudioGuide durch die Ausstellung begleiten zu lassen? In 25 Beiträgen zu ausgewählten Objekten erfahren Sie mehr über deren Geschichte, über besondere Ereignisse und Meilensteine der Zeitgeschichte.

Den AudioGuide können Sie online auf dem eigenen Smartphone, Tablet und Computer abrufen – zu Hause, unterwegs oder im Museum.

AudioGuide auf Deutsch hier online anhören.
AudioGuide in English here online available.
Le guide audio en français en ligne ici.
La audioguía en español online aquí.
AudioGuide in Leichter Sprache hier online anhören.
AudioGuide mit Audiodeskription hier online anhören.
AudioGuide in Deutscher Gebärdensprache (DGS) hier online anschauen.

ÜBERBLICK

Zielgruppe: Alle Zielgruppen
Dauer: ca. 1 Stunde
Themen:Geteiltes Deutschland, DDR, Deutsche Einheit, Globalisierung

kostenfrei

Selbständig erkunden

Spurensuche „Weil wir jung sind …“ – Jugend im Osten Deutschlands

Wofür interessieren und engagieren sich Jugendliche? Welche Ansprüche verkünden die Machthaber in der DDR und was halten die Heranwachsenden davon? Welche Konsequenzen drohen Andersdenkenden? Wovon träumen Jugendliche, welche Ziele verfolgen sie vor und nach der friedlichen Revolution?
Sieben Stationen laden dazu ein, anhand von originalen Objekten, historischen Dokumenten, Fotografien und Filmmaterial die Lebenswelt Jugendlicher von 1945 bis in die Gegenwart zu erkunden.

Den Spurensuche-Block erhalten Sie am Informationsschalter im 2. Obergeschoss. Schulklassen empfehlen wir vorab eine Begleitung durch die Dauerausstellung. Für die Nachbereitung können Lehrerinnen und Lehrer gerne unseren Seminarraum buchen. 

Spurensuche „Weil wir jung sind …“ downloaden 
Lehrerhandreichung Spurensuche downloaden

ÜBERBLICK

Zielgruppe: Sekundarbereich I, Klassen 9 und 10, Berufsschulklassen, Jugendliche
Dauer: 1h
Thema: Jugend in der DDR, Alltagsgeschichte, Umgang mit Andersdenkenden, Friedensbewegung, friedliche Revolution, wiedervereinigtes Deutschland
kostenfrei

KONTAKT

Besucherdienst: Tel (0341) 22 20 – 400, E-Mail: besucherdienst-leipzig(at)hdg.de