Ein dunkelhaariger Mann in einem Arztkittel der Berliner Charité schaut direkt in die Kamera.

27.10.2021–28.11.2021

Rückblende 2020

Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur

2020 – ein Ausnahmejahr! Dramatische Bilder aus den Krankenhäusern, bedrückende Leere auf den Straßen und an Kulturorten, geschlossene Grenzen, Menschen auf Distanz. Die Fotografien und Karikaturen der „Rückblende 2020 - Der deutsche Preis für politische Fotografie und Karikatur“ fassen das außergewöhnliche Jahr emotional und bildstark zusammen. Auch abseits des dominierenden Themas Corona zeigen sie eindrucksvolle Werke. Eine Auswahl daraus sehen Sie bei uns. 

Veranstaltet wird der „Rückblende“-Wettbewerb von der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und bei der Europäischen Union sowie vom Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e. V. gemeinsam mit dem Partner Bundespressekonferenz e. V..

Christian Mang ist der Gewinner in der Kategorie „Bestes Foto 2020“, mit einer Fotografie, die er während einer sogenannten Hygienedemonstration auf dem Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin aufnahm. Den ersten Preis im Bereich Karikatur erhält Mario Lars mit seiner Zeichnung zum Lockdown. Den Publikumspreis Fotografie bekommt Gordon Welters für sein Porträt des Virologen und Direktors des Instituts für Virologie an der Charité, Professor Dr. Christian Drosten.

Eine Gesamtübersicht aller Werke finden Sie unter www.rueckblende.rlp.de.

Einblicke
Demonstrantinnen ohne Mund-Nasen-Schutz schreien bei einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin einen Polizisten an.
Ein Domschweizer steht im leeren Kölner Dom und blickt in Richtung Tür.
Ein Mann sitzt in Jogginghose und Feinrippunterhemd auf dem Sofa. Über ihm stehen in zwei Denkblasen die Worte: Früher habe ich einfach so hier rumgesessen, heute rette ich Leben.
16 Mal ist das Gesicht des selben Mannes ist abgebildet, er trägt allerdings seine Mund-Nasenmaske 16 Mal auf unterschiedliche Weise falsch. Darunter stehen die Namen der 16 deutschen Bundesländer.
Friedrich Merz (hinten) hört Armin Laschet zu, der zu Mitgliedern der Jungen Union spricht.