Veranstaltungen und Termine

Käpt'n Book mit Kindern, (c) Jennifer Zumbusch, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Käpt'n Book mit Kindern, (c) Jennifer Zumbusch, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Lesezeichen basteln, (c) Jennifer Zumbusch, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Lesezeichen basteln, (c) Jennifer Zumbusch, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Am 3. Oktober 2020 feiern wir den 30. Jahrestag der Deutschen Einheit mit einem Familientag im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Reist mit uns in die Vergangenheit und erfahrt mehr darüber, warum Deutschland mal geteilt war, wie es zum Mauerfall kam und wie Kinder und Jugendliche in der DDR gelebt haben. Passend zum 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven gibt es außerdem eine musikalische Lesung mit Marko Simsa und „Herr Beethoven macht Musik“.

Programm

11.00 bis 17.00 Uhr
Offenes Atelier · Das Offene Atelier lädt Familien und Kinder zum Mitmachen, Basteln und Spielen ein. Am 3. Oktober gibt es, passend zum Besuch von Käpt’n Book, Kreatives rund ums Buch. Alle Angebote sind kostenfrei.

11.00 Uhr · für Kinder ab 9 Jahre · Saal
Autorenlesung · Michael Petrowitz „Das wilde Uff sucht ein Zuhause“

11.30 Uhr · für Kinder ab 8 Jahre · Lounge
Autorenlesung · Susan Schädlich „Wie war das in der DDR? – Einblicke in die Zeit des geteilten Deutschland“

13.00 Uhr · für Kinder ab 10 Jahre · Saal
Autorenlesung · Franziska Gehm „Pullerpause in der Zukunft“

13.30 Uhr · für Kinder ab 6 Jahre · Lounge
Jeannine Delleré-Fischer zeichnet und liest aus „Hörnchen sucht das Paradies – Eine Geschichte aus dem Garten über Mut und Freundschaft“

15.00 Uhr · für Kinder ab 6 Jahre · Saal
Anke Kuhl zeichnet und liest aus „Manno! Alles genau so in echt passiert“

15.30 Uhr · für Kinder ab 12 Jahre · Lounge
Autorenlesung · Reinhard Griebner „Mauerspechte“

16.30 Uhr · für Kinder ab 4 Jahre · Saal
Musikalische Lesung · Marko Simsa „Herr Beethoven macht Musik“

Die Anmeldung ist vom 14. bis 30. September 2020 möglich. Verbindliche Anmeldung zu jedem Programmpunkt mit Angabe des Namens aller Teilnehmenden, der Adresse und der Telefonnummer bitte an: anmeldung@hdg.de
Falls eine Teilnahme möglich ist, werdet ihr bis zum 1. Oktober 2020, 18.00 Uhr, eine Bestätigung per E-Mail erhalten. Ohne diese Bestätigung ist der Zutritt zu den Lesungen am 3. Oktober 2020 nicht möglich.


Es gelten bis auf Weiteres die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.

In allen öffentlichen Bereichen des Museums sowie auf den Wegen zum Sitzplatz besteht eine Maskenpflicht (Mund-Nase) auch für Schulkinder. Nur am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.

Informationen zur Veranstaltungsfotografie
 

Wir bieten technisch bestens ausgestattete Räume für Veranstaltungen unterschiedlichster Art und Größe. Alle Räume sind barrierefrei und Nichtraucher-Räume. Buchen Sie das Foyer, den Saal, den Konferenzraum, die Lounge oder den Seminarraum.

Weitere Informationen