French and Muslim

16.11.2017–08.04.2018

ISLAM IN EUROPA

zenith-Fotopreis 2017

Wie leben und arbeiten Muslime in Europa? Und wie sieht ihr Alltag aus? Spätestens seit 2015 verbinden viele das Thema „Islam“ mit Bildern von Menschen auf der Flucht. Dass dies nur für einen Teil der europäischen Muslime zutrifft, zeigt das Museum in der Kulturbrauerei in der Ausstellung „Islam in Europa. zenith-Fotopreis 2017“.

Über 50 Fotografen aus ganz Europa beteiligten sich dieses Jahr am Wettbewerb in den Kategorien Profi-Fotografen, Foto-Amateure und Publikumspreis. Besucherinnen und Besucher sehen in der Ausstellung die Gewinnerfotos und 50 ausgewählte Bilder aus den eingesendeten Fotostrecken.

Neben in sich versunkenen, betenden Menschen sind auf den Fotos lachende Familien in Feierlaune zu sehen. Kinder in der Fremde sowie in vertrauter Umgebung, Menschen auf der Flucht, Moscheen als Prachtbauten und im Hinterhof.

Der zenith-Fotopreis wurde 2011 ins Leben gerufen. Ausgewählte Fotos des ersten Wettbewerbsjahres zeigte die Stiftung Haus der Geschichte 2012/2013 in Bonn unter dem Titel „Muslime in Deutschland“. Während die ersten drei Auflagen des Wettbewerbs die Fragen nach muslimischem Leben in Deutschland in den Fokus rückten, wurde nun der Blick auf ganz Europa ausgeweitet.

Einblicke
Rome-Dhaka: 0 Miles
My Name Is
Parallel Lives
Encounters at the Museum, Germany 2016
Resilience
Bildungsangebote

„Bilder im Kopf“ – Workshop für Schulklassen

Schülerinnen und Schüler setzen sich in der Ausstellung mit den ganz unterschiedlichen Sichtweisen der Fotografen auf den Islam in Europa auseinander. Medienkritisch hinterfragen sie die Macht der Bilder und reflektieren ihre eigene, individuelle Wahrnehmung des Islam in Europa.

Zum Angebot

Kinder-Jurypreis: Wähle dein Lieblingsfoto!

Bis zum 31. Dezember 2017 stimmen unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher über ihr Favoritenbild ab und vergeben den Kinder-Jurypreis! Und so funktioniert’s: Einfach die Ausstellung besuchen, dort den Stimmzettel mitnehmen, das Lieblingsfoto ankreuzen, kurz die Wahl begründen und den Zettel in die Wahlurne am Ausgang der Ausstellung werfen. Fertig!
Die Gewinnerfotos werden auf unserer Facebook-Seite bekannt gegeben. Unter allen teilnehmenden Kindern verlosen wir spannende Preise!