Sie möchten mit Ihrer Schulklasse den Tränenpalast besuchen? Oder mit Kolleginnen und Kollegen den historischen Ort näher kennenlernen? Zur Einführung in das Ausstellungskonzept und zur Vorstellung des Bildungsprogramms laden wir Multiplikatoren zu einem vertiefenden Hintergrundgespräch oder einem Studientag ein. Für Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen bieten wir ein vielfältiges didaktisches Angebot an: von der klassischen Begleitung über AudioGuide und Smartphone App mit Spiel bis hin zu unseren Spurensuchen, Gesprächsstoff-Postkarten und Workshops für Kinder und Jugendliche.
Unterschiedliche Bildungsmaterialien in einem Aufsteller im Tränenpalast

Selbständig erkunden

Spurensuche: "Ihre Papiere, bitte!"

Was hat der Tränenpalast mit dem Mauerbau zu tun? Wie veränderte die deutsche Teilung den Alltag der Menschen? Mit der Spurensuche lernen Jugendliche die Dauerausstellung und den historischen Ort selbständig kennen: Sechs Stationen laden dazu ein, originale Gegenstände, Textdokumente und Fotografien zu erforschen und Bezüge zur eigenen Lebenswelt zu finden. 


Die Spurensuche erhalten Sie am
Informationsschalter. Wir empfehlen, vorab an einer Begleitung teilzunehmen.

Spurensuche "Ihre Papiere, bitte!" downloaden
Lehrerhandreichung "Ihre Papiere, bitte!" downloaden

ÜBERBLICK

Zielgruppe: Sekundarbereich I und II, Jugendliche von 14-17 Jahren

Dauer: 45 min

Thema: Teilung und Einheit, Alltagsgeschichte

kostenfrei