Globalisierung > Internationale Herausforderungen

Klimawandel und Energieressourcen

Klimaschutz ist eine der großen Herausforderungen der globalisierten Welt. Die von Menschen verursachte Erderwärmung verändert weltweit natürliche Ökosysteme. Extreme Wetterereignisse und veränderte Klimaverhältnisse beeinträchtigen das Leben der Menschen, teils mit verheerenden Folgen. Doch internationale Verhandlungen über Klimaschutzziele sind zäh. Fossile Rohstoffe (Erdöl, Erdgas und Kohle) bleiben die wichtigsten Energieträger, bei deren Nutzung jedoch das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) freigesetzt wird.

Folgen des Klimawandels und Klimaschutzziele

Meeresspiegel steigen an, Gletscher schmelzen, extreme Wetterereignisse, aber auch Trockenzeiten nehmen zu. Der Weltklimarat der Vereinten Nationen belegt, dass von Menschen verursachte Treibhausgase die Erde erwärmen. Verursacher sind vor allem Industriestaaten, die Folgen spüren besonders Entwicklungs- und Schwellenländer. Auf internationalen Konferenzen versuchen Staaten, eine Verminderung der Treibhausgase zu erreichen, um die Erderwärmung zu begrenzen. Zwar tritt 2005 hierzu das 1997 beschlossene Kyoto-Protokoll in Kraft, dem auch die Bundesrepublik Deutschland beitritt. Doch spätere Klimaschutzkonferenzen scheitern. Schwierig gestaltet sich die globale Umstellung von fossilen, CO2-reichen Energieressourcen hin zu klimaneutralen erneuerbaren Energien.

Schwierige Umsetzung

Die Bundesrepublik versucht durch mehr Strom aus Wind- und Sonnenenergie, Biokraftstoffe und bessere Energieeffizienz den CO2-Ausstoß zu verringern. Umweltzonen verbessern die Luftqualität in Städten. Doch Umweltschutzgruppen fordern stärkere Anstrengungen. Kirchen kritisieren, dass Nahrungsmittel wie etwa Getreide zu Biokraftstoff verarbeitet werden. Auch neue Technologien wie die Gewinnung von Schiefergas (Fracking) und Kohlendioxid-Erdspeicherung sind umstritten.

(mw) © Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Stand: 07.03.2016
Text: CC BY NC SA 4.0

Empfohlene Zitierweise:
Würz, Markus: Klimawandel und Energieressourcen, in: Lebendiges Museum Online, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,
URL: http://www.hdg.de/lemo/kapitel/globalisierung/internationale-herausforderungen/klimawandel-und-energieressourcen.html
Zuletzt besucht am: 22.01.2018

lo