Am 2. Januar 1956 rücken in Andernach, Nörvenich und Wilhelmshaven die ersten Soldaten der Bundeswehr ein. Unter diesen Freiwilligen befinden sich viele Angehörige des Bundesgrenzschutzes. Die allgemeine Wehrpflicht wird erst im Juli 1956 durch den Bundestag beschlossen. Erster Verteidigungsminister ist Theodor Blank. Der innenpolitisch umstrittene Aufbau der Bundeswehr erfolgt im Rahmen der NATO. Die USA und Großbritannien unterstützen mit Ausrüstung und Ausbildung die neue Armee.

Armee der Demokratie

Die neue Armee steht unter politischer Führung: Befehls- und Kommandogewalt liegen beim Verteidigungsminister, im Verteidigungsfall beim Bundeskanzler. Der Verteidigungsausschuss des Bundestages kontrolliert die Streitkräfte. Ein Wehrbeauftragter sorgt im Auftrag des Parlaments für den Schutz der Grundrechte der Soldaten. Die Soldaten der Bundeswehr sollen "Staatsbürger in Uniform" sein. Das Konzept der "Inneren Führung" sichert demokratische Werte innerhalb der Streitkräfte: An die Stelle von blindem Gehorsam sollen Mitdenken und Mitverantwortung in der Ausbildung fördert werden.

Schwierigkeiten

Ein Problem beim Aufbau der Armee ist die Einbindung von ehemaligen Soldaten der Wehrmacht. Zur Überprüfung ihrer persönlichen Eignung wird ein Gutachterausschuss bestehend aus 38 unabhängigen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens eingesetzt.

Schwierig gestaltet sich auch die Traditionspflege: Nach welchen deutschen Soldaten können Kasernen benannt werden? Dürfen Orden des "Dritten Reiches" getragen werden? Symbol der Bundeswehr wird das Eiserne Kreuz. Das Ordensgesetz von 1957 lässt schließlich das Tragen von militärischen Auszeichnungen des Zweiten Weltkriegs wieder zu. Allerdings muss das Hakenkreuz entfernt werden.

(ag, mw) © Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Stand: 11.01.2017
Text: CC BY NC SA 4.0

Empfohlene Zitierweise:
Grau, Andreas/Würz, Markus: Aufbau der Bundeswehr, in: Lebendiges Museum Online, Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland,
URL: http://www.hdg.de/lemo/kapitel/geteiltes-deutschland-gruenderjahre/weg-nach-westen/aufbau-der-bundeswehr.html
Zuletzt besucht am: 25.05.2017

lo